[Filmkritik] Die Legende vom Ozeanpianisten

Ozeanpianisten

Genre: Drama

Besetzung: Tim Roth, Mélanie Thierry, Bill Nunn u.a.

Produktionsland: Italien

Produktion: Siarló, Medusa FIlm

Jahr: 1998

Dauer: Deutsche Version 120 Min., Originalversion 156 Min.

Romanvorlage: Alessandro Baricco, Novecento, dtv 2009.

Das erste Mal habe ich diesen Film in einer Filmreihe der ARD anlässlich des achtzigsten Geburtstags von Ennio Morricone gesehen. Morricone ist ein begnadeter Komponist und hat für unendlich viele Filme die Musik verfasst. Legendär sind vor allem seine Kompositionen zu „Spiel mir das Lied vom Tod“.

Der Soundtrack zu „Die Legende vom Ozeanpianisten“ ist dementsprechend gelungen und spielt eine wichtige Rolle im Gesamtbild. Man könnte fast sagen, die Musik ist einer der Hauptdarsteller in diesem ansonsten sehr ruhigen Films. Sie zaubert ganz unterschiedliche Stimmungen herbei und untermalt die Szenen nicht nur, sondern ergänzt sie.

Die Geschichte ist an sich schnell zusammengefasst.

Ein Mann verbringt sein gesamtes Leben auf einem Passagierschiff und weigert sich sogar, es zu verlassen als das Schiff abgewrackt werden soll. In Rückblenden berichtet er von seinem außergewöhnlichen Leben. Der Zuschauer wächst währenddessen immer enger mit der Hauptfigur zusammen und lernt ihn zu verstehen.

Tim Roth stellt den Ozeanpianisten wunderbar dar, aber auch die übrigen SchauspielerInnen fügen sich ideal in die Geschichte.

Das Ende des Films ist sehr anrührend und bricht dem Zuschauer vielleicht das Herz.

Insgesamt ist „Die Legende vom Ozeanpianisten“ gleichermaßen eine Charakterstudie wie auch ein Film der Stimmungen und des letzten Jahrhunderts.

Das ergibt 8 Tickets

8Tickets

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.