Media Monday #209

media-monday-209

Die letzte Woche war wirklich spannend und hatte tatsächlich endlich mal sommerliche Bezüge. Das würde ich mir auch für die nächsten Tage wünschen und der Wetterbericht lässt sogar hoffen. Und so gutes Wetter lädt doch direkt zum Grillen ein, oder? Damit wären wir auch schon beim heutigen Media Monday, in dem es u.a. um Kräuterbutter, die hervorragend zu Grillgut passt, geht. Wenn das mal keine Überleitung ist :D.

Auffälligstes/ärgerlichstes Product-Placement der letzten Zeit war auf jeden Fall nicht so enervierend wie die Helene-Fischer-Dauerschleife zwischen Duftwässerchen und Kräuterbutter. Wann hört das endlich wieder auf?!! 

Lost wurde ja im Laufe der Jahre immer abgedrehter, schließlich war es, als hätten sich die Macher um J.J. Abrams nie wirklich Gedanken über die Auflösung und ein gescheites Ende der Serie gemacht. Nein, schätzungsweise haben sie sich tatsächlich keine Gedanken darüber gemacht.

Man hat mich ja schon oft an Games of Thrones heranzuführen gesucht, aber ich kann damit wirklich nichts anfangen. Alles viel zu kuddelmuddelig, optisch nicht ansprechend und langweilig. Tja, so ist es.

Sophie Scholl ist für mich DIE Verkörperung einer Heldin/eines Helden, denn sie war bereit, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um gegen eine Diktatur zu kämpfen. In einer zutiefst dunklen Zeit hat sie ein Leuchtfeuer der Hoffnung und Courage entfacht. Ja, das klingt pathetisch und das soll es auch.

Das britische Fernsehen scheint mir derzeit die besten/lohnenswertesten Serien zu produzieren, weil dort gute Geschichten, Humor und historische Stoffe perfekt umgesetzt werden. Doctor Who, Mr. Selfridge, Downton Abbey sind nur drei Beispiele, die die These stützen. Allerdings gibt es selbstverständlich auch sagenhafte US-Serien. 

Open Air Kinos sind prinzipiell schon okay, besonders wenn ältere Filme gezeigt werden, die sonst nicht mehr im Kino laufen. Aber sie sind auch ein Garant für Eisbeine garniert mit Gänsehaut. Mit zunehmender Dunkelheit nimmt die Temperatur ab und da friert man doch manchmal ganz schön. Meist bevorzuge ich deshalb den Kinosaal.

Zuletzt habe ich Berlin besucht und das war dieses Mal etwas ganz Besonderes, weil ich die Queen und Prince Phillip gesehen habe und mich das immer noch freut.

Advertisements

2 Gedanken zu „Media Monday #209

  1. greifenklaue

    @Lost: Ja, genauso war es wohl. Was eeeecht schade ist, weil das Ding echt gesuchtet hat, aber irgendwann war die Luft halt völlig raus bei mir.

    Beim britischen Fernsehen würde ich voll zustimmen, zumal ich noch englische Krimis a la Inspektor Barnaby, Lynley Mysteries oder Methode Hill (etc.) liebe,

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s