Media Monday #248

media-monday-248

Willkommen zur österlichen Ausgabe des lovely Media Monday #248. Wie immer findet Ihr alles Wissenswerte und alle Teilnehmer/innen beim Medienjournal.

Gestern gab es in der Nähe ein großes Osterfeuer mit Musikprogramm. Die Bässe haben mich über Stunden begleitet genervt versucht, in den Wahnsinn zu treiben. Und sie haben es fast, aber nur fast geschafft. Man hatte echt den Eindruck, das Ganze fände direkt im eigenen Garten statt. Danke dafür und auch für „Atemlos“. Nicht.

Ansonsten habe ich mich gefreut, dass die Feiertage bisher sonniger ausfielen als angekündigt. Und ich hoffe, Ihr habt alle ein schönes Osterfest!

Zu Ostern wünsche ich mir nur eines, nämlich dass sein eigentlicher Inhalt und Ursprung wieder mehr transportiert würde. Es handelt sich eben nicht, wie ich kürzlich in einer Werbebeilage las, um „ das kleine Weihnachten“. Es ist kein Fest des Konsums! Im Zuge dessen würde ich mir auch wünschen, dass das Fernsehprogramm dies widerspiegeln würde. Auf welchem Sender lief dieses Jahr zum Beispiel „König der Könige“ (1961) oder „Die größte Geschichte aller Zeiten“ (1965) ? Ich habe diese Filme immer sehr gerne gesehen und für mich gehören sie zum Feiertagsprogramm. Es wird ja niemand gezwungen, sie zu sehen, aber die Wahl zu haben, wäre schön. 

Bevor ich mir noch einen Teil von Fluch der Karibik/Jurassic Park o.ä. ansähe, würde eher Donald Trump Präsident der USA. Wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, werden wir also noch sehen.

Früher haben wir zu Ostern (siehe Punkt 1) einen der epischen Jesus-Filme gesehen. Ich fand sie immer sehr spannend, berührend und lehrreich.

Wenn ich Doctor Who anschaue dann möchte ich am liebsten in die Tardis steigen und durch Raum und Zeit reisen.

Viele Filme und Serien werde ich nie wieder ansehen, weil sie entweder nicht mein Fall waren oder ein Mal eben reichte.

Meine Mutter hätte eigentlich längst mal eine größere Auszeichnung verdient, und zwar jede.

Als gute Geschenkidee würde ich Bücher und DVDs/Blurays empfehlen, weil sich thematisch für jeden etwas passendes finden lässt. Ist jetzt nicht die ausgefallenste aller Ideen, aber sehr praktisch. Soll es etwas individuelleres sein, dann finde ich fotografische Geschenke immer ganz gut.

Wäre Frage 7 wie üblich ausgefallen, hätte ich Euch übrigens erzählt, dass ich zuletzt die erste Folge von The Night Manager geschaut habe  und das war interessant und macht neugierig auf mehr, weil ich mir noch keine endgültige Meinung bilden konnte.

Advertisements

13 Gedanken zu „Media Monday #248

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s