Media Monday #253

media-monday-253

Hallo zu einem neuen Media Monday! Dem mit der #253, den wir wie immer dem Medienjournal bzw. Wulf zu verdanken haben. Und es ist der erste Media Monday im Mai. Möge die Macht, äh das Wetter mit uns sein 🙂 . Außerdem macht der Mai alles neu und somit gibt es einen neuen Header. Hoffe, er gefällt Euch.

Also, dann mal los.

Wenn mal jemand auf die Idee käme, einen Film zu drehen, der He-Man in adäquater Form mit viel Budget und Liebe zum Detail und der Geschichte zu neuem Leben erwecken würde, dann würde das sicher viele Jungs der Achtziger Jahre glücklich machen.

tumblr_njsv4ta04m1rkqjl2o1_1280

Okay, es sollte schon um einiges professioneller sein 😀 .

Innerhalb der Blogosphäre an sich könnte ruhig mal irgendwas passieren, was mir gerade so überhaupt nicht einfallen will.

Domhnall Gleeson braucht sich sicherlich nicht hinter gestandenen Schauspielgrößen zu verstecken, wie nicht nur Ex Machina eindrucksvoll beweist, schließlich bewältigt er nicht nur seine Rollen, sondern füllt sie aus.

Hätte ich vorher geahnt, auf was ich mich einlasse, ich hätte wohl niemals Filme wie Titanic oder Chappie angeschaut.

Wenn ich mich einmal nicht meinen medialen oder popkulturellen Hobbies widme, dann lese, schreibe, atme, ärgere, freue, schlafe ich.

Es könnte ruhig mehr Menschen mit der Fähigkeit der Selbstreflexion geben, schließlich kann es nicht Sinn des Lebens sein, dass Menschen mit dieser Gabe sich ständig über die ohne maßlos ärgern müssen. Warum wird zum Beispiel ein lebendiger Hibiskus ohne Nachfrage aus dem Beet gerissen und entsorgt, anstatt erst mal zu fragen, ob das okay ist?! Insbesondere, wenn der Hibuskus einem nichtmal gehört!

giphy

Zuletzt habe ich Rendezvous mit einer Leiche gesehen und das war ganz okay, weil Ausstattung, Darsteller und Schauplätze Top waren. Leider zog sich das Ende etwas. Außerdem ist es schon traurig, zu sehen, wie Carrie heute Fischer im Vergleich zu damals aussieht. Klar, jeder soll so altern wie er will und kann. Außerdem ist es weder bei Frauen noch Männern relevant, wie er es tut. Geht einen nur selbst was an.  Aber bei Carrie Fisher tut es mir schon weh, dass ich sie heute kaum mehr wiedererkennen kann.

Advertisements

36 Gedanken zu „Media Monday #253

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s