SFB-Donnerstag #9: Lieblinge

lah_banner_klein

Auch heute sind die Fragen des SFB-Donnerstag wieder sehr interessant und so prägnant, dass selbst ich sie auch am Donnerstag schaffe, wenn auch spät 😉 . Ich bin ein großer Fan von Soundtracks und dieses Mal geht es u.a. auch um diese. Allerdings stellen diese absoluten Fragen mich immer vor ein großes Problem. Ich kann einfach nicht sagen, was das eine beste, größte, tollste Etwas von Etwas ist. Was also beispielsweise das eine liebste Intro ist. Meine Antwort ist benennt deshalb nur eine Möglichkeit unter vielen. Eine Lieblingssache neben anderen.

Serie: Welches ist dein Lieblingsintro? 

Film: Welches ist deine Lieblingsfilmmusik?

Buch: Welches ist dein Lieblingscover? 

Hast du einen Lieblingstitel? 

Serien:

  1. Es gibt viele tolle Intros. Heutzutage fallen die ja häufig sehr minimalistisch aus (z.B. bei Lost), aber in den Achtzigern und Neunzigern gab es echt legendäre. Sherlock und Doctor Who gefallen mir bei den aktuellen Serien sehr gut und zwei wirklich tolle frühe Klassiker sind:

2. Lieblingstitel meint wohl den Namen/Titel der Serie. Puh, schwierige Frage. So sonderlich fantasievoll sind die ja selten. Meist ist es der Name des Protagonisten oder des Handlungsspielortes etc. The X-Files hört sich jedoch geheimnisvoll an. Das kann alles und nichts bedeuten. Genauso ist es bei Lost. Kurz, knackig und mysteriös.

Filme:

1.Ich habe viele Lieblingssoundtracks und einen einzigen auszuwählen, ist unmöglich. Ganz vorne dabei sind Legenden der Leidenschaft, Inception, Gladiator, Braveheart und Herr der Ringe. Dann gibt es ja noch Filme, die bereits existierende Songs zusammenbringen. Da finde ich Notting Hill, Bridget Jones‘ Diary und Love Actually sehr gelungen!

2. Meine Lieblingstitel gehen einher mit dem Attribut, dass es meine Lieblingsfilme sind. Ich finde den Film knallermäßig und dann wird sein Name zum Synonym für alles Gute, das ich darin sehe. Aber so einfach will ich es mir hier nicht machen. Now you see me ist ein sehr gelungener Titel, wie ich finde. Man ahnt sofort, dass es um Zauberei geht. Gleichzeitig ist er auch etwas geheimnisvoll und macht neugierig. Sehr gut gewählt.

Bücher:

  1. Cover sagen natürlich nichts über den Inhalt. Aber das ist ja hier nicht die Frage. Es gibt wirklich schöne Cover. Sehr ansprechend finde ich beispielsweise das von Im Hause Longbourn, Abgesang oder Cinder (auch wenn mich der Roman selbst nicht überzeugen konnte).

     

  2. Ach, über Titel mache ich mir eigentlich noch weniger Gedanken als über die Cover. Auch hier kann man selten auf die Qualität des Inhalts schließen. Häufig fragt man sich hinterher, was beides überhaupt miteinander zutun hat. Nichtsdestotrotz halte ich Der Schatten des Windes,  Die Stadt der träumenden Bücher oder Stolz und Vorurteil für sehr gelungene, verheißungsvolle Titel.

 

.

18 Gedanken zu „SFB-Donnerstag #9: Lieblinge

  1. janosch79

    1. Serie: Welches ist dein Lieblingsintro?

    Da könnte ich sicherlich einige Intros aufzählen und kaum eins stammt von aktuellen Serien.
    Mit Magnum und der Muppet Show sind schon zwei meiner Lieblingsserien genannt worden.
    Mir fallen diese beiden Intros ein:

    Und dazu natürlich:

    2. Als Titel fällt mir „Tennis, Schläger & Kanonen“ ein. Eine Kult-Serie mit Bill Cosby.

    Filmmusik

    1.Der Film-Klassiker mit Jack Lemmon und Walter Matthau. Die dazugehörige Filmmusik ist richtig klasse.

    2. Ein echter Lieblingstitel fällt mir nicht ein. Witzig sind die deutschen Titel der Bud Spencer und Terence Hill-Filme.

    Buch: Sehr schwer sich zu entscheiden, aber dieser Kinderbuch-Klassiker hat eins der schönsten Cover.

    2. Mit Titeln beschäftige ich mich eigentlich genauso wenig wie mit den Covern.
    Der für mich beste Titel gehört dem Buch von Milan Kundera „Die unendliche Leichtigkeit
    des Seins“.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
      1. Belkor

        nene,nicht als kompliment auffassen 😀 ,keine sorge,du merkst es schon wenn ich wieder ganz doll lieb zu dir bin^^, wäre doch traurig,wenn das kommi von mir vorher der höhepunkt gewesen wäre^^.

        meiner kommt ausnahmsweise morgen,war heute im kino,damit endlich mal wieder ne neue review erscheint,und habe sonst nur geschlafen den tag. mich macht das wetter zz fertig.

        Gefällt 1 Person

      2. Belkor

        na dann halt unbrave frau – soll mir recht sein ^^. Habe mir heute The Witch angesehen. KEine sorge,sollte jemals Chappie 2 kommen,so stehe ich dann bei dir vor der türe – den sehen wir uns dann gemeinsam an 😀 ! ^^

        Gefällt 1 Person

      3. Belkor

        na dann hoffe mal das Chappie 2 kommt,damit du es dann live miterleben kannst :D!

        Ne so schlimm wars auch ned,war halt eher nen Drama meiner Meinung nach – aber halt nicht wie angekündigt nen Horrorfilm,was ich immer noch sehr schade finde.

        Puuh.Slow West war doch ein Western ding odeR?,da brauche ich leider immer ganz viel überwindung das ich mir sowas geben kann^^

        Gefällt 1 Person

  2. LAH

    Magnum! Meine Güte, das weckt Erinnerungen ^^. An das Intro konnte ich mich gar nicht mehr erinnern, aber jetzt kommt es mir natürlich wieder sehr bekannt vor. Das ist wirklich ein tolles Intro.
    Now you see me ist ein sehr guter Titel. Den Film liebe ich! Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.