Media Monday #258

media-monday-258

Zum Glück waren wir von den schlimmen Unwettern nicht betroffen und hatten stattdessen ein wundervolles erstes Sommerwochenende. Ich hoffe, Ihr seid  auch ohne Überflutung durch die letzte Woche gekommen. Die neue starten wir wie immer mit einem neuen Media Monday. Und zwar #258.

Richard Armitage hat ja schon in allerhand Serien mitgespielt wie etwa Spooks, aber aufmerksam bin ich auf ihn durch North & South geworden.

Also die Musik von Queen und nicht nur, aber auch die ultimative Sporthymne We are the Champions, ist extrem kraftvoll.

So richtig als Nerd fühle ich mich ja eigentlich ziemlich oft, aber ich folge dabei keiner offiziellen Definition.

Zuletzt ins Kino getrieben hat mich Eddie, the Eagle, aber X-Men: Apocalypse steht kurz bevor. Also, der Kinobesuch. Nicht die Apokalypse. Zum Glück 😉 . Obwohl, wer weiß? Hoffentlich nicht. Im Übrigen hätte ich auch sehr gerne Bauernopfer-Spiel der Könige gesehen, aber leider entschieden sich die Kinobetreiber dafür, ihn hier entweder gar nicht oder nur gegen 23 Uhr zu zeigen. Muss ich halt auf eine Privatvorführung warten.

Ich muss ja sagen, dass mein Artikel zu keinem Thema in meinen Augen nicht annähernd genügend gewürdigt worden ist, schließlich sind es nur Artikel. Aber wenn man so darüber nachdenkt, wo bleiben die Lobpreisungen? Die Lorbeerkränze? Die Rosenblüten auf dem Boden, auf dem ich wandle? Eine Senfte vielleicht? Ach Quatsch, ich schreibe doch nicht, um irgendeine Würdigung zu erfahren. Mir wäre es weitaus lieber, die wirklich großen Taten würden heutzutage mehr gewürdigt werden z.B. die von Edward Snowden, Rupert Neudeck etc.

Von der Vielzahl an unterschiedlichen Blogs/Blog-Themen kann ich ja mit ziemlich vielen Dingen so überhaupt nichts anfangen, denn sie entsprechen einfach nicht meinen Interessen. Beispiele kann ich jetzt nicht nennen, weil ich mich lieber auf die Sachen konzentriere, die mich begeistern können und die anderen eher wenig beachte.

Zuletzt habe ich die ersten beiden Folgen von Penny Dreadful gesehen und das war sehr vielversprechend, weil ich definitiv neugierig auf die Serie geworden bin. Eigentlich ist Horror sonst nicht so mein Fall, aber bei dem Setting und den Figuren kann ich es nur spannend finden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s