SFB-Donnerstag #20:  To-Watch und To-Read-Listen

lah_banner_klein

Ein neuer Donnerstag bringt einen neuen SFB-Donnerstag von LAH mit sich. Das heißt, eine Frage zum Thema Serien, Filme und Bücher gilt es, zu beantworten.

Welche Serien und Filme stehen aktuell noch auf deiner To-Watch-Liste und wieso? Und welche Bücher musst du unbedingt noch lesen und weshalb? 

Serien:

Ich plane schon lange, Lost noch mal durchzuschauen. Vor den letzten beiden Staffeln habe ich mich bisher gedrückt und warum halbe Sachen machen, wenn man sich an die Hälfte oder noch mehr gar nicht erinnern kann? Dasselbe gilt für Downton Abbey. Irgendwann habe ich eine Pause eingelegt. Statt irgendwo einzusetzen, werde ich die Gelegenheiten nutzen und es einfach noch mal komplett schauen.

Ansonsten möchte ich noch How to get away with murder fortsetzen. Allerdings ist die 2. Staffel ja in den USA wohl nicht ganz so erfolgreich gelaufen und das hat meinen Enthusiasmus etwas gemindert. Auch war die erste Staffel so überragend spannend und wendungsreich, dass ich kaum glaube, dass die zweite Staffel da mithalten kann.

Selbstverständlich stehen auch die neuen Folgen der Gilmore Girls auf meiner Liste, wenn sie bald starten. Allerdings fürchte ich mich auch ein bisschen davor. Können Sie wirklich den Geist der Serie wiederbeleben? (Dass Lorelai bzw. Lauren Graham etwas geliftet aussieht, stört mich auch ein bisschen).

Filme:

Hier harren noch Macbeth und Am grünen Rand der Welt einer Sichtung. Ich habe sie mir schon zugelegt, aber wie immer muss man in der richtigen Stimmung sein, um Filme angemessen schätzen zu können. Umso mehr gilt das, wenn es sich um etwas anspruchsvollere oder längere Kost handelt, finde ich. Dieser Moment war bisher noch nicht da, wird es aber sicher bald sein.

Dann plane ich auf jeden Fall noch für dieses Jahr Genius, Now you see me 2, Doctor Strange und eventuell Rogue One im Kino zu sehen. Ich renne nicht für alles, was mich auch nur einen Hauch interessieren könnte, ins Kino und so freue ich mich immer enorm, wenn es Filme gibt, die mich tatsächlich dorthin ziehen. Die schaue ich dann vielleicht sogar mehrmals auf der großen Leinwand. Auf die ersten drei Schätze freue ich mich schon RIESIG. 🙂 Bei Rogue One bin ich einfach neugierig, ob er besser ist als Das Erwachen der Macht.

Bücher:

Mein SUB beherbergt so viele Bücher, dass man sie kaum zählen kann. Naja, man könnte, wenn man sich ewig damit beschäftigen möchte. Ich liebe einen hohen SUB. Sein Abbau ist mir völlig schnuppe und damit der auch niemals geschieht, wird fleißig vorgesorgt. 🙂 Einerseits mag ich die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Büchern auswählen zu können. Andererseits freut es mich, dass ich immer etwas zu lesen habe, wenn ich es will. Ich muss nicht erst ein neues Buch kaufen oder mir eins ausleihen.

Dennoch stehen manche Bücher weiter vorne in der To-read-Liste als andere. Und manche möchte ich auch gerne noch ein weiteres Mal lesen.

Zur ersten Liste zählen weitere Romane aus der Reihe um Flavia de Luce. Diese Serie habe ich lange nicht beachtet und nun bin ich umso begeisterter. Dann Der Fürst des Nebels von Carlos Ruiz Zafón, weil er einer meiner Lieblingsschriftsteller ist. Ich glaube, dann fehlt mir nur noch Der Mitternachtspalast, der aber noch gekauft werden muss. Als drittes Beispiel sei Anna Karenina genannt. Ein Klassiker, den ich unbedingt lesen möchte. Einerseits habe ich noch nicht viele Werke gelesen, die in Russland spielen. Andererseits mochte ich die italienisch-deutsche Adaption sehr. Und dann wäre da noch mein aktuelles Buch Hotel on the Corner of Bitter and Sweet. Bisher konnte ich mich einfach noch nicht so richtig darauf konzentrieren. Wie gesagt, es gibt noch etliche Bücher mehr, die gelesen werden wollen und sollen.

Die zweite Liste wird zum Beispiel von Die Bücherdiebin, Das Lachen und der Tod, Adams Erbe, Jane Eyre und Z wie Zacharias angeführt. Das sind alles so tolle Bücher, die mir trotz ihrer mehr oder weniger schweren Themen (oder gerade deshalb) viel gegeben haben. Bei Z wie Zacharias würde ich gerne sehen, ob es immer noch Eindruck auf mich macht oder mir zumindest noch gefällt. Als Jugendliche hatte ich es sogar mehrmals gelesen, weil es mich so bewegt hat.

Advertisements

7 Gedanken zu „SFB-Donnerstag #20:  To-Watch und To-Read-Listen

  1. janosch79

    Dann lege ich mal los:

    Serien:

    Unbedingt natürlich „Sherlock Holmes“ mit Jeremy Brett in der Hauptrolle. Besser kann man Holmes nicht darstellen. „Spooks – Im Visier des MI5“, die Top-Agenten-Serie aus England. Richtig starke Folgen, die sich mehr als lohnen. „Without a trace“ müsste ich auch noch mal komplett gucken, weil ich nicht alle Staffeln kenne.

    Filme:

    „Coma“ mit Michael Douglas, „Crime Spree – ein gefährlicher Auftrag“ mit Gerard Depardieu, „Das Spielzeug“ mit Pierre Richard, „Ein Mann in Wut“ mit Lino Ventura, „Greetings – Grüße“ mit Robert de Niro, „In Sachen Henry“ mit Harrison Ford und „Hurricane“ mit Denzel Washington. Wobei es noch mehr Filme geben würde.

    Bücher:

    Mein SUB ist viel zu groß, um sich wirklich festzulegen. Unbedingt lesen möchte ich aber die Bücher meiner gesamten Prosa-Sammlung von Friedrich Dürrenmatt.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      „Coma“ ist auf jeden Fall eine Sichtung wert, kann ich aus eigener Erfahrung sagen. „In Sachen Henry“ habe ich vor urzeiten mal gesehen, aber H. Ford ist generell eher nicht mein Fall. Wie der Film war, weiß ich allerdings nur noch ansatzweise. „Spooks“ ist eine ganz tolle Serie, aber irgendwann habe ich den Anschluss verloren. Also, die Serie sollte ich wohl auch nochmal starten.

      Gefällt mir

      Antwort
  2. elizzy91

    Ein toller Beitrag! Kann man da auch mitmachen?
    Wir haben einen sehr ähnlichen Geschmack was Serien, Filme und Bücher angeht 😀
    Serien: Schau dir Lost auf jeden Fall noch zu Ende an, die letzte Staffel hat es noch einmal in sich! Downton Abbey habe ich richtig gerne geschaut! Und bei HTGAWM fand ich die zweite Staffel gar nicht mal so übel, natürlich war die erste viel aufregender aber es lohnt sich auf jeden Fall diese weiter zu schauen! Auf GG bin ich auch schon mega gespannt!
    Filme: Auf Now You See Me 2 bin ich auch schon sehr gespannt und den werde ich mir auf jeden Fall im Kino ansehen, mir hat schon der erste Teil richtig gut gefallen!
    Bücher; Hach! Toll, das noch jemand so gerne Klassiker liest wie ich!
    Tut mir Leid für den etwas längeren Kommentar! 😀
    Wünsche dir einen schönen Tag!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Ich mag jeden Kommentar:) ! Da haben wir tatsächlich einen ziemlich ähnlichen Geschmack. Die erste Staffel von HTGAWM war aber auch überragend, da war schon vorher klar, dass es eine 2. schwer haben würde. Ich muss Lost und Downton auf jeden Fall noch mal komplett schauen. Wenn man einmal den Anschluss aufgegeben hat, ist es doof mittendrin weiterzumachen. Dann lieber noch mal alles. Kann man dann auch schon hintereinander wegschauen :). Das ist der Vorteil. Now you see me fand ich total klasse, obwohl ich ihn erst auf DVD entdeckt habe. Umso schöner, dass es einen weiteren Teil gibt. Den lasse ich mir im Kino jetzt aber nicht entgehen :D.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s