52 Schlüsselwörter – Eine Film-Challenge: #49-50

P52-Keywords_zpsotsexqq8

Die Film-Challenge wurde von Hotaru ins Leben gerufen und darin fordert sie alle Mitmachfreudigen jeden Monat auf, zu vorgegebenen Stichwörtern passende Filme zu finden.

#49 Treppe

Die Schwestern und ehemaligen Schauspielerinnen Blanche und Jane leben zusammen in einem Haus. Jane ist mittellos und Blanche sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl. Obwohl sie sich nicht mögen, sind sie also aufeinander angewiesen. Während Jane Alkoholprobleme hat und das Ende ihrer Karriere nicht akzeptieren kann, kann Blanche ihr Zimmer im ersten Stock wegen der Treppe nicht mehr verlassen. Doch als Jane erfährt, dass Blanche das Haus verkaufen will, schmiedet sie einen bösen Plan, dies zu vereiteln.

Was geschah wirklich mit Baby Jane? (1962) ist gleichermaßen ein extrem spannender Psychothriller wie ein eindrückliches Drama. Dass der Film zwei fantastische Schauspielerinnen zu bieten hat, ist noch ein zusätzlicher Pluspunkt. Bette Davis und Joan Crawford verband auch im realen Leben eine tiefe Abneigung, so dass sie dies auf ihre Rollen nur zu übertragen brauchten. Ohne zu viel verraten zu wollen, aber Blanche muss die Treppe im Laufe des Films überwinden. Ob sie will oder nicht.

#50 Gericht

Für dieses Stichwort wäre auch ein Film über’s Kochen oder mit einer/m Köchin/Koch passend gewesen. Dann hätte ich Babettes Fest (1987) gewählt. Aber ich denke doch, dass es um die juristische Institution geht. Deshalb habe ich mich für Philadelphia (1993) entschieden. Dieses wirklich zu Herzen gehende Drama brachte Tom Hanks völlig zu Recht seinen ersten Oscar ein. Als Rechtsanwalt Andrew Beckett liefert er aber auch wirklich eine grandiose Leistung ab und mit Sicherhet eine der besten seiner Karriere (die nicht arm an solchen ist).

Andrew ist HIV-positiv und als ihm unter fadenscheinigen Gründen gekündet wird, will er seinen ehemaligen Arbeitgeber wegen Diskriminierung verklagen. Dazu sucht und findet er die Unterstützung des Rechtsanwalts Joe Miller (Denzel Washington). Gemeinsam fechten sie einen Kampf aus, der David gegen Goliath alle Ehre macht. Philadelphia ist ein wirklich großartiger, emotionaler Film, der nicht nur auf die Krankheit und die infizierten Menschen aufmerksam macht, sondern auch auf die gesellschaftlichen Schwierigkeiten, die diese erleben mussten und vermutlich immer noch müssen.

Advertisements

6 Gedanken zu „52 Schlüsselwörter – Eine Film-Challenge: #49-50

  1. janosch79

    Zwei sehr interessante Schlüsselwörter.

    #49 Treppe

    Da fällt mir der Krimi-Klassiker „Die Wendeltreppe“ von Robert Siodmark ein. Ein mehr als spannender Film aus dem Jahr 1945. Auch das spätere gleichnamige Hörspiel, das vom Rundfunk Berlin Brandenburg umgesetzt worden ist, ist ebenso zu empfehlen.

    #50 Gericht

    „Philadelphia“ mit Tom Hanks und Denzel Washington ist schon ein mehr als genialer Film. Aber auch Al Pacino kann in „Und Gerechtigkeit für alle“ mehr als überzeugen.
    Al Pacino spielt in diesem Film einen Anwalt, der der Gestrauchelten verteidigt. Da muss er erkennen, wie schlecht das Justizsystem eigentlich ist. Ein mehr als lohnenswerter Film aus dem Jahr 1979.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. fraggle99

    Hach ja, „Philadelphia“! Toller Film, den könnte ich mir mal wieder ansehen. Nicht nur wegen des schönen Satzes: „Erklären Sie´s mir, als wäre ich zwei Jahre alt.“ 😉 Oder war es sechs Jahre alt? Ich habs vergessen. Ich sag ja, den könnte ich mir mal wieder ansehen. 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s