MeDiA MoNdAy #289

media-monday-289

Schon ist das Jahr eine Woche alt. Der Media Monday #289 ist hingegen total frisch. Sozusagen noch warm. Also besser schnell lesen ;).

Wenn ich so auf meine Liste/meinen Stapel ungesehener Filme blicke, freue ich mich auf viele Stunden voller Spaß, Melancholie, Nostalgie, des Mitfühlens, der Begeisterung und auf Reisen in fremde Welten.

Guardians of the Galaxy 2 allerdings ist mir auf alle Fälle einen Kinobesuch wert, denn der erste Teil hat mich sehr gut unterhalten und es ist eine der wenigen Fortsetzungen, die ich für gerechtfertigt halte. Außerdem habe ich noch gar keinen Überblick, was dieses Jahr so ins Kino kommt. Allein vom Januar habe ich einen ungefähren Plan.

tumblr_ofb2mq0tlk1soqdfuo1_250c/o tumblr

In Sachen Literatur habe ich mir derweil vorgenommen, mich wie schon im letzten Jahr weiter aus meiner Komfortszene hinaus zu bewegen sowie mehr sogenannte Klassiker zu lesen.

Vielleicht finde ich ja auch endlich die Zeit und Lust Lost noch mal anzugehen. Die letzten zwei, drei Staffeln kenne ich nämlich noch gar nicht und die DVD-Boxen der ersten beiden stehen schon ewig hier.

Eine Werkschau von absoluter Vollständigkeit beabsichtige ich von niemandem zu erstellen. Es zieht mich ohnehin häufig zu denselben SchauspielerInnen, SchriftstellerInnen oder RegisseurInnen, aber letztlich wähle ich alles immer nach Interesse aus.

Monaco Franze bereitet mir ja seit Kurzem enorme Freude, schließlich läuft es gerade im BR und es sind nur zehn Folgen. Es ist eine zutiefst komödiantische Meisterleistung aller Beteiligten. Eine der besten deutschen Serienproduktionen der 80er Jahre, die ich nur empfehlen kann.

Zuletzt habe ich Codename U.N.C.L.E gesehen und das war eine gute Entscheidung, weil der Film unterhaltsam, spannend und stylish ist und die Besetzung top. Wäre cool, wenn es nicht bei dem einen Film bliebe, fürchte aber, dass es so sein wird. Guy Ritchie soll aber andererseits auch mal langsam Sherlock Holmes 3 fertigstellen.

Advertisements

9 Gedanken zu „MeDiA MoNdAy #289

      1. pimalrquadrat

        Nein, hab ich (noch) nicht. 😳
        Ja, Groot ist ja dieses große, entähnliche Wesen. ^^
        Ich frag aber nicht, was passiert ist, das erfährt man ja sicherlich im Film. 🙂

        Hm, das ist nicht schwer, da er bisher zwei Romane seiner Trilogie plus zwei Kurzgeschichten (davon eine glaub nur als e-book, bin mir aber gerade unsicher) im selben Rahmen geschrieben hat. Die Titel lauten: The Name of the Wind (Kingkiller Chronicles 1) und Wise Man’s Fear (Kingkiller Chronicles 2). Insofern: Name of the Wind! 🙂
        Danach kannst du immer noch schauen, ob es dir gefällt und du mehr lesen magst. 🙂

        PS: Da du ja Urban Fantasy magst, liest du sicherlich auch Harry Dresden, oder?

        Gefällt 1 Person

      2. pimalrquadrat

        Na, so schlimm sind meine Augen auch wieder nicht. 😛
        Hm, mir wurde gesagt, es bessert sich ab Band 3. Ich hab wie gesagt Band 2 gelesen und hatte danach erst einmal keine Lust, es war mir alles viel zu schematisch und zu „glücklich“, dass er halt irgendwie als Vorbereitung genau den Trank braut, den er auch braucht. Hm. Vielleicht geb ich Band 3 irgendwann noch mal ne Chance. Insofern kann ich dir halt weder zu-, noch abraten.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s