MeDiA MoNdAy #312

media-monday-312

Die letzte Woche hielt viele Gelegenheiten für mich bereit, sich zu ärgern. Hoffentlich wird das diese Woche anders. Mit Wulfs berühmten Media Monday erhält der Montag schon mal eine erste positive Seite. Dem Banner gefolgt, findet Ihr sowohl die Spielregeln als auch die anderen Mutigen, die sich dem Lückentext stellen. 

Fragt man mich nach meinem Lieblings-ComputerSpiel nenne ich die beiden Teile von Star Wars – Knights of the Old Republic sowie Indiana Jones – Turm von Babel.

Neal Shusterman hat mit der Vollendet-Reihe eine/s der großartigsten Dystopien geschaffen, schließlich ist sie im wahrsten Sinne des Wortes realitätsnah, aber auch sehr spannend und mitreißend. Vergesst Panem und Konsorten, lest Vollendet!

Leider enttäuschend, was Steven Spielberg, George Lucas und Harrison Ford in/mit Indiana Jones angestellt haben, denn nach den ersten drei (Achtung, Wortspiel 😉 ) Schätzen war der vierte Film jawohl ein Griff ins…. . Und jetzt soll es eine weitere Fortsetzung geben. Schrecklich. Ich glaube nicht, dass das noch was werden kann. Da bin ich dann doch ausnahmsweise für ein Reboot und zwar mit Chris Pratt als Indy.

Bette Davis ist und bleibt unvergessen, auch wenn ich befürchte, dass viele diese großartige Schauspielerin heute gar nicht mehr kennen.

c/o giphy.com

Ich möchte ja unglaublich gerne mal die Dreharbeiten eines britischen oder amerikanischen Films besuchen, immerhin wäre es sehr interessant zu sehen, wie es da so abläuft. Natürlich habe ich schon Berichte darüber gesehen, aber selbst Filmluft zu schnuppern, wäre noch um ein Vielfaches spannender. Klar, das Ganze besteht aus viel Warterei, aber egal. Und vielleicht dürfte ich ja auch mal kurz durch eine Szene huschen 😉 …. Würde entdeckt werden, neben Colin Firth, Michael Fassbender oder Ryan Gosling eine Hauptrolle übernehmen und den Oscar gewinnen…. 😀 Hey, wer sagt, dass es nicht so laufen könnte? 😀

Ist die Rede von Kultfilmen, denke ich persönlich ja immer, dass dieser Titel heutzutage sehr inflationär verliehen wird. Wahrer Kult ist eher selten und dann hat man auch eigene Kulte, die allgemein nicht geteilt werden.

Zuletzt habe ich Café Olympique gesehen und das war mau, weil der Film rein gar nichts transportiert hat. Weder emotional, noch intellektuell. Zu skurril (nicht auf eine charmante Art), zu langweilig, kaum Story, so dass ich abbrechen musste. No time for bad movies!

Advertisements

37 Gedanken zu „MeDiA MoNdAy #312

      1. ainu89

        Hab mal die Bestimmung-Reihe gelesen nachdem ich den ersten Film ganz gut fand und war hin und weg…überhaupt nicht zu vergleichen mit den wirklich misslungenen Verfilmungen! Insofern danke für den Tipp – werd wohl mal einen Blick riskieren 😉

        Gefällt 1 Person

      1. ainu89

        Ich weiß…in Interviews wirkt er auch immer so nett und freundlich. Aber das ist mir sowieso aufgefallen, dass die neueren Stars alle irgendwie total bodenständig und nett wirken (zb Tom Hiddleston, Michael Fassbender, James McAvoy, etc)

        Gefällt 1 Person

      2. ainu89

        Eben, die wirken alle immer total happy und geerdet und man hört auch nie etwas über irgendwelche Drogen oder Alkoholexzesse und alle schwärmen immer nur davon wie toll die Arbeit mit ihnen ist…eine ganz neue Generation von Stars

        Gefällt 1 Person

      3. ainu89

        Oh da entgeht dir aber was…ich mein, versteh mich nicht falsch, ich liebe ihn als Professor X aber er hat echt so viel drauf! Wenn dir etwas abgedrehte und äußerst dreckige Komödien/Dramen zusagen, dann musst du dir unbedingt „Drecksau“ mit ihm anschauen! Den würd ich dir allerdings in der Synchro empfehlen weil man bei diesem dreckigen schottischen Akzent wirklich kaum mehr ein Wort versteht ;-)!

        Gefällt 1 Person

      4. Bette Davis left the Bookshop Autor

        Nein, ich versteh dich nicht falsch 🙂 Es ist nur so, dass ich sicher schon mehr von ihm gesehen hätte, wenn mir seine Filme von der Geschichte zusagen würden. Dreckige Filme gehören z.B. nicht zu meinen bevorzugten Filmen. Allerdings fällt mir gerade ein, dass ich auch „Die Lincoln-Verschwörung“ gesehen habe, was man eine These aber bestätigt, denn da war die Story für mich sehr interessant.

        Gefällt 1 Person

      5. ainu89

        Hmmm…wenn du nicht so auf dreckig und abgedreht stehst fällt mir spontan eigentlich gar nicht so viel ein was du dir noch mit ihm anschauen könntest ;-)! Moment…hat er nicht in dieser einen Ian McEwan Verfilmung mitgespielt?! Ich glaub der Film hieß Abbitte?!

        Gefällt 1 Person

      6. Bette Davis left the Bookshop Autor

        Du hast eine weitere Ausnahme aufgedeckt. Der Film ist tatsächlich sehr sehenswert. Mir fallen sogar noch 2 Filme ein, die ich mit ihm gesehen habe: Penelope? und Geliebte Jane. Er spielt ja auch wirklich gut, aber bei beiden Filmen sprang für mich ingesamt nicht der Funke über – ganz unabhängig von ihm.

        Gefällt 1 Person

      7. Bette Davis left the Bookshop Autor

        Ich mochte ihn schon in beiden Rollen, auch wenn er nicht mein Herz erobern konnte. Bin ja großer Jane Austen-Fan, deshalb hat Geliebte JAne mich nicht so überzeugen können wie es das vielleicht sonst getan hätte. An James lag’s aber nicht. Ja, schau ihn dir ruhig an. 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Na das ist doch auch schon was 😉 Schon mal eine „Eingeweihte“.
      Café Olympique braucht man meiner Meinung nach nicht kennen. Habe ich bis vor Kurzem auch nicht… und ich bemühe mich, den Film auch wieder zu vergessen 🙂 . Die Spiele sind aber wirklich cool, jedoch nur wenn man auch etwas Indy bzw. SW affin ist.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s