Medien-Rückblick 2017 I: Bücher-Statistik

Lesestatistik

Original created by freepik

Alle gelesenen Bücher in den entsprechenden Bewertungskategorien, aber ohne spezielle Rangordnung.

1 Schreibmaschine

Jeff VanderMeer: Auslöschung

2 Schreibmaschinen

Magrit Delius: Gisela Jacobius – Als Jüdin in Berlin

Daniel H. Wilson: Das Implantat

Jay Archer: Tote Mädchen lügen nicht

Lucinda Riley: Das Orchideenhaus

Salvatore Basile: Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

3 Schreibmaschinen

Cixin Liu: Die Drei Sonnen

E.O. Chivovici: Das Buch der Spiegel

Jochen Schweizer: Der perfekte Augenblick

Karine Lambert: Und jetzt lass uns tanzen

Sarah Perry: Die Schlange von Essex

Ariel S. Winter: Mr. Sapien träumt vom Menschsein

Richard Marbel: Die Jesus-Welle

Michael Bond: Paddingtons große Stunde

Lucinda Riley: Der Engelsbaum

Deidre Purcell: Ein Turm am Meer

Roman Rausch: Bombennacht

Kai Meyer: Phantasmen

Robert Charles Wilson: Kontrolle

4 Schreibmaschinen

Stefan Bachmann Palast der Finsternis

Cioma Schönhaus: Der Passfälscher

Yaa Gyasi: Heimkehren

Shirley Jackson: We have always lived in the Castle

Margot Friedländer: Versuch, dein Leben zu machen

Isaak Behar: Versprich mir, dass du am Leben bleibst

Hans Rosenthal: Zwei Leben in Deutschland

Alan Bradley: Flavia de Luce – Mord ist kein Kinderspiel

Jane Harris: Gillespie and I

Marie Jalowicz Simon: Untergetaucht

Eugen Herman-Friede: Für Freudensprünge keine Zeit

5 Schreibmaschinen

Mary Doria Russell: Sperling

Virginia Bailey: Im ersten Licht des Morgens

Larry Orbach: Soaring Underground

Kimberley Wilkins: Das Haus der geheimen Versprechen

Karen Thompson Walker: Ein Jahr voller Wunder

Margaret Atwood: Der Report der Magd

Inge Deutschkron: Ich trug den gelben Stern

Barbara Ewing: Die Seelenheilerin

John Boyne: Das Vermächtnis der Montignacs

Bert Lewyn: Versteckt in Berlin

Leonard Gross: Versteckt

Insgesamt habe ich „Trommelwirbel, Tusch“

14.347 Seiten gelesen.

Das sind aufgerundet durchschnittlich etwa 1.196 Seiten im Monat oder 299 Seiten in der Woche oder 39 Seiten täglich. Dies ist eine leichte Steigerung, denn im Vorjahr habe ich durchschnittlich nur 33 Seiten gelesen. Natürlich sind wir uns einig darüber, dass die Seiten unterschiedliche Größen und eine dementsprechend variable Anzahl von Wörtern haben. Es also eine mehr oder weniger große „Leistung“ erfordert, sie zu lesen. Aber die Zahlen klingen trotzdem gut 🙂 . Ich bin mit dem Ergebnis auf jeden Fall sehr zufrieden.

Ich habe übrigens keinen blassen Schimmer, warum manche Links grau unterlegt sind. Im Bearbeitungsmodus sind alle gleich.

7 Gedanken zu „Medien-Rückblick 2017 I: Bücher-Statistik

      1. rina.p

        Im Moment schon – eine ganz lange Zeit hat es nicht geklappt. Ich mache die Beiträge allerdings mittlerweile wieder lieber über das Dashboard, statt über diese neue Seite – die läuft nicht immer so rund.
        Ich gehe da immer über „Meine Webseites – und WP Admin“ Das funktioniert am Besten – nicht reibungslos, aber besser.

        Gefällt 1 Person

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.