Media Monday #352

media-monday-352.png

Offiziell befinden wir uns also nun in der Sommerzeit. Hier ließ sich aber heute noch nicht einmal der Frühling blicken. Stattdessen war es verhangen und die Sonne lugte höchstens für ganz kurze und wenige Momente hervor. Vielleicht ist es ja Ostern anders. Einen Lichtblick gibt es aber heute dennoch und zwar den Media Monday. Yeah! Wie immer gilt es, den von Wulf einfallsreich zusammengestellten Lückentext individuell auszufüllen. Hier ist meine Version:

1. Jüngst erst wieder einen Film mit Kate Winslet (The Dressmaker) gesehen und ich mag sie immer noch ;). Nein, im Ernst, sie ist einer meiner Lieblingsschauspielerinnen, da ich sie talentiert und sympathisch finde.

2. Lee Mack macht mich ja regelrecht fertig, schließlich hat er verkündet, eine Rolle in der zukünftigen Staffel von Doctor Who zu übernehmen. Ich mag ihn und seinen Humor sehr, schaue total gerne Would I lie to you, aber auch er schafft es (vorerst) nicht, dass ich die neue Staffel sehen möchte.

3. Eine der mitunter besten Videospiel-Verfilmungen kenne ich nicht. Für mich sind solche Filme gleichbedeutend mit schlecht. Ich brauche weder welche mit Tomb Raider noch Mario Brothers oder anderen und denke, dass die Filme vor allem etwas für die Fans der Spiele sind.

4. Die Sonne ist wieder da! Da wird das Sofa wohl zurückstehen müssen zugunsten von Gartenarbeit.

5. Seit ich Stolz und Vorurteil das erste Mal in den später Neunzigerjahren im ZDF gesehen habe, habe ich eine große Liebe für Colin Firth, die seither auch nicht nachgelassen hat.

6. Mila 18 von Leon Uris konnte ich ja kaum aus der Hand legen, denn ein überaus schreckliches Kapitel der polnisch-deutschen Geschichte wird darin berührend und spannend nachgezeichnet.

7. Zuletzt habe ich überlegt, was ich jetzt lesen soll und das war nervig, weil nichts so richtig meinen Nerv zu treffen scheint und ich nun immer noch nicht schlauer bin.

Advertisements

17 Gedanken zu „Media Monday #352

      1. pimalrquadrat

        Du aber auch. 😉

        Nein, aber er bedient sich bei sehr vielen, seien es Charaktere wie Sonic oder Bowser, oder Themen wie die Fun-Racer (wie Mario KArt eben) oder die Shooter-Spiele. Ich hab mich dabei herrlich amüsiert, auch wenn die eigentliche Handlung jetzt auch nichts Weltbewegendes ist.

        Gefällt 1 Person

      2. pimalrquadrat

        Hm. Da könnte was dran sein, aber ich bin nicht so der Kinogänger. Zwei Herzen schlagen, ach, in meiner Brust. 😀
        Muss ich mal schauen, ich wollte mir eigentlich Pacific Rim 2 und The Incredibles 2 im Kino anschauen. ^^

        Gefällt 1 Person

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.