Media Monday #364

media-monday-364.png

Hoffentlich habt Ihr Euch vom gestrigen Spiel nicht allzu sehr deprimieren lassen und seid bereit, den Wochenbeginn wieder mit dem Media Monday zu krönen. Wie immer hat uns Wulf vom Medienjournal sieben Lückensätze gegönnt, die individuell ausgefüllt werden wollen. Viel Spaß damit und eine schöne neue Woche!

1. Nachdem Glow mich ja mit der ersten Staffel ziemlich begeistert hat, steht nun bald die zweite auf dem Plan, schließlich muss ich überprüfen, ob sie mit der ersten mithalten kann, was ich doch schwer hoffe.

2. Die Marvelserie Legion ist nach langer Zeit mal wieder ein richtig spannendes Projekt, immerhin wird die Serie wirklich sehr frisch und „anders“ erzählt.

3. Besonders schätze ich es ja, wenn in Filmen Klischees oder typische Handlungsabläufe gebrochen und auf neue Weise erzählt werden.

4. Die Musik von Queen darf/sollte meines Erachtens in keiner guten Sammlung fehlen, denn was wäre das denn sonst für eine Sammlung? Genau, eine überaus unzulängliche! 😉

5. Beim Thema Hörbücher/Hörspiele sind Die drei Fragezeichen für mich immer noch und für immer die ungekrönten Könige. Ungeachtet dessen kann ich aber auch Cabin Pressure mit Benedict Cumberbatch sehr empfehlen.

6. Von all den Blogs, die jüngst ihre Pforten geschlossen haben, wird mir wohl keiner am meisten fehlen, da die Blogs, die ich lesen, entweder noch vorhanden sind oder angekündigt haben, nur vorübergehend offline zu sein und hoffentlich wird das auch so sein.

7. Zuletzt habe ich das Spiel Deutschland gegen Mexiko gesehen und das war frustrierend, weil ich dann doch etwas mehr vom amtierenden Weltmeister erwartet hatte.

Advertisements

18 Gedanken zu „Media Monday #364

    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Absolut super. Einerseits ist es schon sehr schade, dass es nur 10 Folgen sind. Andererseits sind mir 10 kurze gelungene Folgen natürlich tausendmal lieber als 20 ohne Schmiss und Witz. 🙂
      Danke, du hast einen super Geschmack 🙂 . Das Video kannte ich nicht, danke auch dafür. Sehr unterhaltsam!

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Filmschrott

        Ich habe mal eine Zeit lang, als ich Netflix neu hatte, einiges von deren Serien nachgeholt und da ist mir das dann aufgefallen. Im Prinzip auch nicht verkehrt, aber da die meisten Serien eben eher 45 Minuten bis 1 Stunde gehen, ist es bei weniger Spielzeit natürlich schon etwas schade, dass man da dann nicht ein bisschen aufstockt. Aber solange die Serie gut ist, stört mich das natürlich wenig.

        Gefällt 1 Person

      2. Bette Davis left the Bookshop Autor

        Glow war die erste Serie, die ich überhaupt auf/bei Netflix geschaut habe. Als ich sie jetzt nach einiger Zeit und anderen Serien noch mal gesehen habe, fiel mir im Vergleich zu den anderen erst auf, wie kurz die Folgen tatsächlich sind. Ich war ganz verwundert, wie schnell ich die Staffel durchhatte. Ja, ich wäre auch für ein paar mehr Folgen, aber nicht dafür die Folgen zu verlängern.

        Gefällt mir

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.