Media Monday #365

media-monday-365.png

Olala, war das ein WM-Spiel gegen Schweden und was hätte es bei einer Niederlage für einen Katzenjammer gegeben. Gut, dass wir (vorerst) darum herumgekommen sind! Doch um den heutigen Media Monday kommt Ihr nicht herum und wollt es offensichtlich auch nicht, denn warum wärt Ihr sonst hier 😉 ?! Alles zu dieser unterhaltsamen Aktion findet Ihr über das Banner.

1. Wenn es eines gibt, das ich aus Filmen gelernt habe, dann dass man merkwürdigen Geräuschen nicht eigenständig auf den Grund gehen sollte. Schon gar nicht, wenn man allein im Haus ist, es gewittert und der Strom ausgefallen ist!

2. Netflix rettet „Lucifer“, Amazon „The Expanse“. Jetzt muss sich nur noch jemand für The Middle finden, schließlich ist die Serie zwar hierzulande weitestgehend unbekannt, aber einfach grandios lustig. Ich liebe die perfekt unperfekten Hecks. Komisch, dass so schrecklich unkomische Serien wie Two and a half men oder How I met your mother (sorry) in Deutschland so erfolgreich laufen, The Middle hingegen  wenig Zuspruch findet. Andererseits lebe ich lieber mit dem Ende einer Serie als damit, dass das Niveau vielleicht nicht mehr gehalten wird.

3. Apropos Netflix, ist ja jüngst mit „Luke Cage“ die nächste Marvel-Serienstaffel gestartet und ich warte stattdessen sehnsüchtig auf Glow.

4. So sehr aber Streaming-Dienste das Konsumverhalten beeinflusst haben, wünsche ich mir ja, dass trotzdem nicht weniger gelesen wird.

5. Charlotte Bron ist ja in meinen Augen eine begnadete Schriftstellerin, schließlich hat sie es geschafft, mir direkt aus dem Herzen zu sprechen und mich stark anzurühren, obwohl sie Jane Eyre schon 1847 veröffentlicht hat. Sie kann mit ihrem Werk (wie viele Klassiker) also Zeit und Raum überwinden.

6. Und um mal wieder die klassische Frage nach drei Büchern für die einsame Insel aufzugreifen, würde ich einen Roman mitnehmen, von dem ich weiß, dass er mich auch beim nochmaligen Lesen nicht enttäuschen wird (z.B. Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers). Die beiden anderen Bücher sollte ich bisher noch nicht kennen, so dass der Überraschungsfaktor vorhanden wäre. Die Auswahl würde nach dem aktuellen Interesse erfolgen.

7. Zuletzt habe ich das Spiel zwischen Deutschland und Schweden verfolgt und das war extrem spannend , weil es einen deutschen Sieg in wirklich letzter Minute gab. Aber was erzähle ich Euch!

Advertisements

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.