Media Monday #366

media-monday-366.png

Ein herrlich sonniges Wochenende ist vorbei und wir starten in eine hoffentlich ebensolche Woche. Einen Kickstart bietet uns wie immer der Media Monday, dessen Lückentexte jede/r der TeilnehmerInnen nach eigenem Gusto ausfüllen darf. Aber das wisst Ihr natürlich alles, also warum nicht gleich in medias res gehen?

1. Kaum zu glauben, dass Netflix so viele tolle Serien für mich bereithält. Gerade ist z.B. Glow erschienen und ich freue mich schon sehr auf die Ladies.

2. Sommerflaute hin oder her, auf gar nichts im Kino freue ich mich jetzt schon, denn mir fällt aktuell kein Film ein, dessen Start ich kaum erwarten könnte. Vielleicht liegt das aber auch einfach an meiner mangelnden Kenntnis über die Kinostarts der nächsten Monate. Ich bin eher genervt davon, dass Mamma Mia eine völlig unnötige und sinnentleerte Fortsetzung erhalten hat. Habt Ihr Tipps, wofür sich ein Gang ins Kino in nächster Zeit lohnen könnte? Dann immer her damit!

3. Big Bang Theory hätte besser spätestens nach der 2. Staffel beendet werden sollen, denn mit Bernadettes und Amys Auftauchen entwickelte sich die Serie zur lahmen Beziehungssitcom.

4. Bei dem Wust an Serien, der mittlerweile alljährlich aus dem Boden sprießt, strebe ich einen Gesamtüberlick gar nicht erst an. Hauptsache ich finde die, die mir gefallen 🙂 .

5. Wow. Selten eine beeindruckendere schauspielerische Leistung erlebt als von Tom Hanks in Forrest Gump.

6. Die Romane von Kate Morton kann ich ja tatsächlich immer wieder zur Hand nehmen, denn trotz ähnlichen Strickmusters kann ich mich darin jedes Mal wieder versinken lassen wie in ein schönes warmes Bad.

7. Zuletzt habe ich  wieder mal Der Kuss vor dem Tode gesehen und das war wie immer spannend, weil er einfach gutgemacht ist.

Advertisements

12 Gedanken zu „Media Monday #366

    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Den ersten Film mochte ich ganz gerne, weil ich das Musical toll finde und natürlich auch wegen Colin Firth ;). Die Fortsetzung schreit aber in jeder Sekunde: Ich bin eine Geldmaschine, die Geschichte ist doch egal!“ 😀 . Danke für den Tipp The Rider. Ich werde mir mir auf jeden Fall den Trailer anschauen. Läuft der schon im Kino?

      Gefällt mir

      Antwort
  1. blaupause7

    Da ich zuletzt in Ocean’s 8 war, konnte ich einen Ausblick auf künftige Filme erhaschen und Lust bekommen auf:

    Bohemian Rhapsody (Queen-Biopic) und A Star is Born (der kommt am 4. Oktober ins Kino, in den Hauptrollen Bradley Cooper als ehemaliger Country-Star und Lady Gaga als „Entdeckung, die zum Star wird“).

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Na klar, wie konnte ich nur den Queen-Film vergessen! Ja, der steht natürlich auf meiner Liste, auch wenn ich noch skeptisch bin, wie der Hauptdarsteller seine Aufgabe bewerkstelligen wird. Das würde ich mich aber vermutlich bei jedem fragen. Der Trailer zu „A Star is born“ hat mich tatsächlich auch angesprochen, aber ich weiß nicht, ob es reicht, dafür ins Kino zu gehen. Trotzdem danke für den Tipp und die Erinnerung! 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.