Media Monday #432: Ungruseliger Grusel-Oktober

media-monday-432

Gerade wollte ich noch einmal meinen Beitrag zum heutigen Media Monday checken (sicher ist sicher) was mussten meine müden Augen da sehen? Nichts! Niente! Er war leer! Keine Wörter! Einfach nichts! Er war geschrieben, abgespeichert, die Veröffentlichung automatisch eingestellt. Gut, dass ich es vorher mitbekommen habe, so kann ich das Maleur noch beheben. Erklären kann ich mir das Ganze allerdings nicht. Hat das was mit diesem berühmten „Horrorctober“ zu tun? 😀

1. Mediale Themenmonate im Allgemeinen – nicht nur auf den Horrorctober bezogen – kenne ich nicht. Das Phänomen ist mal wieder völlig an mir vorbeigegangen. Was gibt es denn da noch so auf dem Markt der medialen Themenmonate?

2. Fernab des Genres „Horror“ gruselt es mich ja jedes Mal, (ignorieren wir hier mal den täglichen Nachrichtengrusel) wenn Psychopathen in Filmen aktiv werden. Ich hasse es, wenn sie einfach nicht kleinzukriegen sind, obwohl sie schon diverse Stiche, Hiebe oder Patronen abbekommen haben. Mancher Schauspieler hat es sich mit so einer Rolle schon bei mir verscherzt, so dass ich ihn auch in anderen Rollen nicht mehr sehen möchte bzw. kann. Abgesehen davon finde ich Clowns echt schlimm. Oder die menschlichen Katzenwesen in der neuen Verfilmung von Cats. Horror!

3. DRY von Neal und Jared Shusterman kommt in Sachen Story reichlich uninspiriert daher, wobei Neals Vollendet-Reihe doch so ungemein spannend und wendungsreich war.

4. Ich hätte ja nie gedacht, mich mal für ____ zu begeistern, doch ____ . Da ich mich gut einschätzen kann 😉 , weiß ich ziemlich genau, was mir gefallen könnte. Absolut  unerwartete Begeisterungsstürme sind also extrem selten und gerade fällt mir auch keiner ein. Enttäuschungen sind da schon häufiger, wenn die Umsetzung nicht so gut wie erhofft ausfällt.
Jumanji 2 fand ich wider Erwarten sehr unterhaltsam, aber schiere Begeisterung, die mich ohne Vorwarnung angesprungen hätte, war das nicht. 

5. Carnival Row würde mich ja schon reizen, allerdings soll sich der Primemonat auch lohnen und deshalb warte ich zusätzlich auf die Veröffentlichung von Picard.

6. Meiner Meinung nach hätte das 3. Special von Downton Abbey A Journey to the Highlands auf alle Fälle ein besseres, passenderes, stimmigeres Ende verdient gehabt, schließlich dauerte es ziemlich lang bis Mary und Matthew endlich ein Paar geworden sind, da hätte man es ihnen natürlich gegönnt, etwas länger glücklich  zu sein. Außerdem hätte ich Dan Stevens sehr gerne ein paar Folgen mehr als Matthew gesehen, aber er hatte vermutlich ein besseres oder interessanteres Angebot.

7. Zuletzt habe ich entdeckt, dass ein 3D-Puzzle von Downton Abbey auf dem Markt ist  und das war interessant, weil ich durchaus damit geliebäugelt habe, aber als ich die Anzahl der Steine sah, habe ich mich eines (vorerst) Besseren besonnen 🙂 . Mein 3D-Big Ben war schon nervenaufreibend und der hat weitaus weniger Bestandteile.

14 Gedanken zu „Media Monday #432: Ungruseliger Grusel-Oktober

  1. nettebuecherkiste

    Dan Stevens wollte aus Downton Abbey aussteigen und war durch nichts umzustimmen. Ich war damals sehr sauer auf ihn, aber heute kann ich es nachvollziehen. Ich hab es aber den Produzenten nie verziehen, dass sie die Serie trotzdem weitergeführt haben (ursprünglich waren nur 2 Staffeln vorgesehen). Hab mir Staffel 4 noch angeschaut, aber das bescheuerte Ende des Highland-Specials hat alles kaputtgemacht und meiner Meinung nach eine reine Seifenoper aus der Serie gemacht. Werde auch den Film nicht ansehen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Uh, das klingt ja wirklich danach, dass die Macher es sich mit dir verscherzt haben. Ich kann Dan Stevens schon verstehen, denn eine große Herausforderung stellte die Rolle sicher nicht da. Dennoch mochte ich ihn darin unheimlich gerne (mag ihn aber ohnehin 🙂 ).Das Highland-Special war wirklich schlimm und ich werde es mir sicher nicht noch einmal ansehen.
      Ich bin schon froh, dass die Serie weitergeführt wurde, denn ich liebe/mag auch die übrigen Figuren sehr und mich interessiert ihr Schicksal, auch wenn ich nicht immer zufrieden damit bin. *Seufz*. Den Film möchte ich mir deshalb auch ansehen und glücklicherweise hat er mir endlich den Tritt in den Allerwertesten verpasst, die Serie endlich zu sehen, denn ich bin nie über die ersten Folgen hinausgekommen. Obwohl ich immer wusste, dass ich sie mögen würde. Nun, habe ich die 4. Staffel abgeschlossen und hoffe, dass die 5. bald bei mir eintrudelt.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. blaupause7

    Ich habe hier eins, bei dem ich schon mit 1500 Teilen wahnsinnig geworden bin und bei dem mir dann noch mein Mann geholfen hat – das Café in Arles von van Gogh. Allein schon ein Drittel des Bildes nur aus Pflastersteinen – zum Durchdrehen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Ich hatte mal eine Phase, in der ich sehr gerne gepuzzelt habe. Das war zur Zeit der HdR-Filme und ich habe sehr viele mit diesem Thema gemacht. Eigentlich fand ich das immer sehr entspannend, nur wenn zu viele ähnliche Teile dabei waren, war ich oft versucht, sie passend zu machen 😀 . Letztes Jahr habe ich eins geschenkt bekommen, das sollte ich endlich mal machen.

      Liken

      Antwort
  3. Wortman

    Bei Nr. 1 habe ich auch keine Ahnung 🙂
    Carnival Row war klasse… Ich hoffe, die machen weiter. Da gibt es noch viel Potential.
    Ja, den 3D Big Ben haben wir auch 🙂 Da muss ich ja mal Ausschau halten nach dem Downton 3D

    Liken

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Es hat 890 Teile, was für ein herkömmliches Puzzle vermutlich nicht viel ist. Die zusätzliche Schwierigkeit ist, dass jedes Stück Mauerwerk zeigt und somit wohl schwierig zu zu ordnen sein dürfte und viele Teile über Eck gehen. Das heißt viel friemeln, viel Zeit, viele Nerven. 😀

      Liken

      Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.