30 Days Book-Challenge: Tag 26

Bild_2020_06_16_16_01_35_904

Heute geht es ganz schnell mit

Tag 26: Ein Reiseführer, der bei Dir den Wunsch zu einer Reise geweckt hat.

Heute geht es schnell, da mich kein Reiseführer je zu einer großen Fahrt animiert hat. Das liegt nicht daran, dass es keine schönen Genrevertreter gäbe, sondern daran, dass ich diese Exemplare erst dann kaufe und nutze, wenn ich eine konkrete Reise plane.

Ich weiß aber, welcher Reiseführer mich ganz sicher abschrecken würde, eine Reise zum gezeigten (fiktiven) Ort zu buchen, nämlich der von San Sombrèro 😀 :

„Immer mehr Globetrotter entdecken den Zauber von San Sombrèro, angelockt vom tropischen Charme, dem exotischen Lebensstil und dem völligen Fehlen jedweder Auslieferungsabkommen mit der restlichen Welt. San Sombrèro liegt zwischen Pazifik und Karibischem Meer im Herzen Mittelamerikas. Höchster Punkt ist der „Volcán Tenoria“ in der Provinz Guacomala, der Tiefstpunkt ist das „Torrillo’s“, eine Kellerdiskothek im Norden der Hauptstadt Cucaracha City. Vor hundert Jahren galt das Hafenviertel von Cucaracha City als Zufluchtsstätte für Piraten, Schmuggler, Prostituierte und Betrunkene. Das ist heute nicht anders…“

Bild_2020_06_16_15_09_28_227

Also, wer hat Lust, mitzumachen? The more, the merrier! Fühlt Euch eingeladen. 😀 Alles Weitere findet Ihr, wenn Ihr die Liste anklickt und zu Blaupause7 weitergeleitet werdet.

Die erfüllten Aufgaben:

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tag 5

Tag 6

Tag 7

Tag 8

Tag 9

Tag 10

Tag 11

Tag 12

Tag 13

Tag 14

Tag 15

Tag 16

Tag 17

Tag 18

Tag 19

Tag 20

Tag 21

Tag 22

Tag 23

Tag 24

Tag 25

9 Gedanken zu „30 Days Book-Challenge: Tag 26

  1. blaupause7

    Das ist dann ungefähr so reizvoll wie Phaic Tǎn. Land des krampfhaften Lächelns Originaltitel: Phaic Tăn – Sunstroke on a Shoestring) – oder
    Molwanîen. Land des schadhaften Lächelns (Originaltitel: Molvanîa: a Land Untouched by Modern Dentistry)

    ich glaube, die gehen alle aufs Konto derselben Autoren.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Rina

    Ich hatte auch noch keinen Reiseführer, der mich inspiriert hat – meist kommt die Planung der Reise und dann der Reiseführer – umgekehrt bin ich noch nie auf die Idee gekommen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.