Hier wohnte

Heute schreiben wir den 27. Januar. An diesem Tag gedenken wir allen Opfern des Holocaust. Ausgewählt wurde er, da am 27. Januar 1945 das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit wurde. Vermutlich war es ein sehr kalter Tag, vielleicht lag Schnee im Lager, die Gefangenen waren ausgemergelt, verhungerte Gestalten, die sich nicht gegen die Kälte schützen konnten. Die Soldaten der Roten Armee ahnten nicht, welcher Anblick, welches Elend, wie viele Tote, wie grausig die Funde sein würden, denen sie begegnen würden. Etwa 1,1 Mio. Menschen sind in Auschwitz-Birkenau ermordet worden. Viele weitere Vernichtungs- und Konzentrationslager exisiterten, gemordet wurde auch in Heilanstalten, in besetzten Städten und Ländern.

Ich kann nicht in Worte fassen, wie sehr es mich erschreckt, empört und schockiert, dass rechte Kräfte heute immer stärker und stärker werden. Dass sie Anti-Corona-Demos für sich nutzen, Demonstranten sich nicht daran stören, Seite an Seite mit ihnen zu demonstrieren, eine Partei, in den Bundestag gewählt worden ist, die nicht nur rechte Mitglieder, sondern auch Denkweisen vertritt.

Sicher kennt jeder von Euch die Stolpersteine, die in Gedenken an die Opfer, in den Asphalt vor ihren letzten Wohnsitzen eingelassen werden. Am 27. Januar werden sie geputzt. Nicht nur, um das angelaufene Messing auszupolieren, sondern vor allem, um die ehemaligen Bewohner zurück ins Gedächtnis des Ortes zu tragen. Zu vermitteln, dass weder sie noch die Verbrechen, die sie erleiden mussten, vergessen werden. Es ist keine „große Tat“, dauerte nicht lange, braucht nicht viele Utensilien, aber es hat hoffentlich eine symbolische und emotionale Kraft, wenn man die Metallplatten nicht nur verlegt, sondern auch pflegt und damit die Erinnerung.

CIMG7759CIMG7757

 

 

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.