Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Es ist Dienstag und damit Zeit für einen neuen Fragebogen, der uns von Gina von passionofarts zur Verfügung gestellt wird.

1. Welcher Schauspieler/ Welche Schauspielerin ist deiner Meinung nach gut gealtert bzw. altert wie Wein?

Brad Pitt, Helen Mirren, Judy Dench.

2. Was denkst du über folgende Personen?

Rachel Hurd-Wood: Gar nichts, denn ihr Name sagt mir null. Eine kurze Internetsuche ergab dann auch, dass ich noch nie etwas mit ihr gesehen habe und sie nicht kenne.

Leslie Nielsen: Ein vielseitiger Schauspieler, der nicht nur in komischen Rollen überzeugen konnte.

Alan Rickman: Ich liebe Alan Rickman. Er war ein so großartiger, ausdrucksstarker Mime und diese Stimme… 

Marion Cotillard: In Inception, Allies und La Vie en Rose fand ich sie wirklich gut. Ansonsten fiel sie mir bisher nicht besonders auf, aber ich habe auch noch nicht viele Filme mit ihr gesehen.

Robin Williams: Ich stehe ihm eher neutral gegenüber, weil mich seine Filme zwar gut unterhalten haben, aber das war’s dann auch. Ich erkenne sein großes Talent an, er ist eine Legende, aber ich habe keine spezielle Verbindung zu ihm.

Richard Gere: Früher mochte ich ihn wirklich gern und fand/finde ihn auch in seinen frühen Rollen gut. Weiter geht es bei Frage 12.

3. Nenne ein lustiges Zitat aus einer guten Film-Parodie:

Einer meiner Lieblingsfilme ist zwar Das Leben des Brian und Zitate daraus kenne ich auch, aber die funktionieren für mich eher im Kontext. Keine Ahnung, ob die so für sich genommen, witzig sind. Versuchen wir’s mal:

Wir folgten einem Stern.

Sternhagel voll seid Ihr und jetzt verpisst Euch!

Das Leben des Brian

4. Welcher ist dein Lieblingsdisney-Song?

Disneyfilme sind zwar generell nicht mein Genre, aber einige Songs finde ich nichtsdestotrotz ganz gut. Evermore (Die Schöne und das Biest), Loyal Brave True (Mulan-den ich nicht einmal gesehen habe) und Speechless (Aladdin).

5. Wie viele Stunden schläfst du gewöhnlich?

Um die 7 Stunden.

6. Welches Filmpaar hatte deiner Meinung nach eine tolle Chemie?

Filmpaar? Also Paare, die Filmfiguren sind oder Schauspieler/innen die öfter zusammen in Filmen agieren? Zu Erstem: Doc Brown & Marty McFly, Rocket und Groot, Felix & Oscar (Ein seltsames Paar), Thelma & Louise (Thelma and Louise), Rick Dalton & Cliff Booth (Once a time in Hollywood).
Zu Zweitem: Margaret Sullavan & James Stewart, Katherine Hepburn & Spencer Tracy, Stan Laurel & Oliver Hardy, Doris Day & Rock Hudson, Bud Spencer & Terence Hill, Meg Ryan & Tom Hanks, Emma Stone & Ryan Gosling.

7. Gibt es einen Film, bei dem du mehr auf der Seite der Bösen warst, als auf der, der Guten?

Klar, passiert das immer wieder mal, aber leider fällt mir gerade echt kein konkretes Beispiel ein. 🙂

8. Findest du „Mr. Bean“ lustig oder eher albern?

Ich habe lediglich zufällig hier und da mal ein paar Ausschnitte aus der Serie gesehen und die haben mein Humorzentrum überhaupt nicht getroffen. Albern finde ich ihn aber auch nicht. Ist halt eine spezielle Art von Humor. Seinen Auftritt bei der Eröffnungsfeier zu den Olympischen Spielen in London fand ich jedoch witzig.

9. Guckst du als Erwachsene/r immer noch „Sesamstraße“?

Ich habe die Sesamstraße geliebt, aber heute gucke ich sie nicht mehr. Allerdings bin ich immernoch Fan der Muppets bzw. der Kreaturen von Jim Henson, sodass durchaus mal eine Folge der Muppet Show oder einer ihrer Filme auch heute noch im DVD-Player landen kann.

10. Welchen Sänger/ Welche Sängerin magst du, obwohl er/sie gesanglich jetzt nicht so gut ist?

Da muss ich passen. Meine LieblingssängerInnen sind meiner Meinung nach gesanglich alle gut.

11. Gibt es einen Schauspieler/ eine Schauspielerin den/die du anfangs nicht mochtest und jetzt schon?

Ich mochte Leonardo DiCaprio früher überhaupt nicht. Nur zufällig landete ich in Inception und musste meine Meinung komplett revidieren. Ich glaube das liegt daran, dass er sich entwickelt hat und heute als gestandener Mann schauspielerisch weitaus mehr zu bieten hat als früher. Er ist inzwischen sogar einer der besten Schauspieler Hollywoods. Seine früheren Sachen schaue ich allerdings weiterhin nicht.

12. Umgekehrte Frage: Gibt es einen Star, den du anfangs mochtest und jetzt nicht mehr?

Und da wären wir wieder bei Richard Gere, den ich inzwischen nicht mehr gut finde. Das liegt an seinem eindimensionalen Schauspiel, denn er hat für jede Emotion exakt einen Ausdruck und das ist nicht nur vorhersehbar, sondern auch langweilig.

13. Welche schauspielerische Performance wird deiner Meinung nach total unterschätzt?

Da fällt mir gerade kein bestimmtes Beispiel ein. Ich würde denken, dass die Nebenrollen häufig unterschätzt werden, die allerdings oft das Salz in der Suppe sind. Außerdem werden SchauspielerInnen häufig in eine Schublade gesteckt und spielen ein und dieselbe Rolle in verschiedenen Variationen, weil ihr Können unterschätzt wird.

14. Welcher deutsche Schauspieler ist dein Favorit?

Mit deutschen SchauspielerInnen hab ich es ja (wie schon im Media Monday erwähnt) so gar nicht. Sie sind mir mitunter sympathisch, das heißt aber noch lange nicht, dass ich mir auch ihre Filme anschauen würde. Aber es geht ja um einen Favoriten und da fällt mir eigentlich nur Sebastian Koch ein. Er kann nicht nur sehr überzeugend spielen, sondern hat außerdem ein gewisses Charisma. Achja, Alexander Fehling hat mir auch in ein paar Sachen gutgefallen.

15. Hast du ein Musikidol?

Queen bzw. Freddie Mercury und John Lennon.

16. Was war deiner Meinung nach die beste Leistung eines schlechten Schauspielers?

Einen Schauspieler per se als „schlecht“ zu bezeichnen, widerstrebt mir eigentlich. Vielleicht könnte man es „weniger talentiert“ nennen? Okay, ich korrigiere mich. Til Schweiger ist für mich ein schlechter Schauspieler 😀 . Hatte der mal eine gute Leistung? Keine Ahnung, ich schaue nichts mit ihm. Oje, was für eine schwierige Frage…
Auch hier muss ich leider passen.


Wer hat Lust mitzumachen? Dann lasst Euch nicht lange bitten und legt los!

 








 

10 Gedanken zu „Self-Statements: The Importance Of Being Asked

  1. Rina

    Du hast richtig tolle Paare gefunden. Und deine Schauspieler die gut gealtert sind, sind auch wirklich gut getroffen.

    Richard Gere hab ich schon richtig lange keinen Film mehr gesehen. Ich weiss gar nicht welches der letzte war…Ich glaube „Darf ich bitten“ und der ist aus 2004 – dann hab ich ihn kurz danach bestimmt gesehen….Er reizt mich auch nicht so richtig mehr. hm…

    Gefällt 1 Person

    Antwort
      1. Rina

        Jaaa – übel, wenn man einen Schauspieler oder noch öfter bei Schauspielerinnen eine Zeitlang nicht gesehen hat und sie tauchen operiert wieder auf…..was ein Schock….Ganz schlimm

        Gefällt 1 Person

  2. Seelenkompott

    Hallo,

    Till Schweiger scheint der „Renner“ bei der letzten Frage zu den Leistungen eines schlechten Schauspielers zu sein 😉 Wie Du habe ich „neutral“ auch bei Robin Williams formuliert und als Filmpaar Day und Hudson gewählt. Vielleicht magst Du auch auf meine Antworten schauen. Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.