Self-Statements: The Importance Of Being Asked

 

 Es ist wieder Dienstag und damit Zeit für einen neuen Fragebogen auf PassionofArts, in dem es um Reisen, körperliche Betätigung und Dummheit geht. Gina hat wieder ein paar kniffelige Fragen auf Lager und hier folgen meine Versuche, sie zu beantworten.

1. Welcher ist dein Lieblingstanz? 

Selbst tanze ich nur freestyle, bei Let’s Dance sehe ich am liebsten die „dramatischen“ Tänze Paso Doble, Tango und Contemporary.

2. Du gehst nie ohne … auf Reisen?

Kleidung, Geld, meinen MP3-Player und Neugier

3. Glaubst du, dass du schon einmal einem/einer Psychopathen/Psychopathin begegnet bist? 

Nein.

4.Bist du schon einmal völlig ohne Orientierung in einem fremden, dunklen Zimmer aufgewacht?

Auch das nicht.

5. Welche ist die dümmste Aussage, die du kürzlich gehört oder gelesen hast?

Deutschland sei eine Diktatur.

6. Welche Urlaubsreise möchtest du unbedingt noch einmal unternehmen?

Eine Urlaubsreise, die ich schon erlebt habe, wiederholen oder welches Ziel ich wieder besuchen würde? Eigentlich egal, weil beide Antworten „London“ lauten. Dort gibt es für mich immer etwas zu entdecken. Man begegnet interessanten Menschen, kann historische Orte besuchen, spannende Führungen mitmachen und Veranstaltungen jeglicher Art besuchen.

8. Was tust du als erstes, wenn du ein Hotelzimmer betrittst?

Aus dem Fenster gucken und ausprobieren, ob das Bett zu weich oder hart ist.

9. Was bevorzugst du? Bistronomie oder Haute Cuisine?

Bistronomie hab ich noch nie gehört, aber ich denke, ich weiß, was gemeint ist 😉 . Wäre der Gegensatz nicht Fast Food und Haute Cuisine? 😀 Ich bevorzuge leckeres, nahrhaftes Essen. Haute Cuisine habe ich noch nie gegessen, aber sicher findet man überall etwas, das einem gut schmeckt. Wegen der Portionsgrößen bevorzuge ich aber Bistros.

10. Sommerferien oder Winterferien?

Generell sind Ferien immer gut, aber ich bevorzuge Sonne und Wärme. Für Schnee und Kälte fahre ich auf jeden Fall nirgendwo hin.

11. Wie alt willst du mal werden? 

So alt es geht und dabei möglichst gesund und mobil.

12. Das schönste Souvenir, das dir jemals jemand mitgebracht hat?

Generell mag ich alles, was ich mir aus dem Urlaub mitbringe, klar. Kein Souvenir im klassischen Sinne, aber ein tolles Andenken ist mein Autogramm von Colin Firth, das ich auf der Berlinale ergattert habe.

13. Ist es zu Hause wirklich immer am Schönsten? 

Ja.

14. Welche ist deine Lieblingsstadt?

London!!

15. An welchem Ort würdest du unter keinen Umständen stranden wollen?

An einem Bahnhof, von dem kein Zug mehr abfährt.

16. Ist Paris wirklich die romantischste Stadt der Welt?

Nein. Paris lebt und hegt das Image, aber für mich ist es nicht die romantischste. Die unromantischste ist sie jedoch auch nicht gerade. Kommt vermutlich auf die Begleitung an 😀 .

17. Los Angeles oder New York?

New York

18. Was gefällt dir an der Rubrik „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“ besonders gut? 

Die Bandbreite der Fragen und Antworten.

19. Worauf freust du dich morgen am Meisten?

Das weiß ich noch nicht. Heute abend freue ich mich erstmal auf die neue Folge von „Only Murders in the Building„. (Bisher) Echt klasse, die Serie.

 


12 Gedanken zu „Self-Statements: The Importance Of Being Asked

  1. Rina

    Bahnhof ohne Abfahrt….ich bin in Schottland mal in einem total abgelegenen Zipfel gelandet. Da fuhr 2x am Tag ein Zug und der hielt auch nur wenn man gewunken hat…..so schräg.

    Ferien finde ich auch immer gut – aber das hast du gut gesagt – für Kälte fahr ich bestimmt nicht weg…brrrr

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.