Media Monday #537

Obwohl das Wochenende sehr sonnig gewesen ist, schätze ich, dass das Wetter diese Woche weitaus trüber wird. Kälter ist es zumindest schon. Ganz und gar nicht kalt oder trübe ist jedoch der Media Monday. Mal sehen, womit Wulf uns diese Woche einheizen möchte.

1. Langsam aber sicher erscheinen lang erwartete und oft verschobene Kinofilme und dennoch gibt es in nächster Zeit überraschender Weise wenig, was mich ins Kino zieht (soweit ich das bis jetzt überblicke).

2. Parks and Recreation ist auch ein richtiger Geniestreich, wenn man bedenkt, dass die Serie vom Arbeitsalltag in einem Gartenbauamt erzählt. Wer würde da eine richtig witzige Comedyserie erwarten?!

3. Ich hätte ja nicht gedacht, mich so dafür begeistern zu können, wie gut Daniel Craigs pinker Smoking bei der Bond-Premiere aussah.

4. Der deutsche Massengeschmack treibt mich regelmäßig zur Weißglut, denn der *drücken wir es nett aus* ist mir einfach unverständlich. Zum Beispiel habe ich gerade mal wieder eine Woche Prime für 0,99€ genutzt und aus Neugier LOL eingeschaltet, da es ja so erfolgreich sein soll. Eineinhalb Folgen habe durchgehalten, aber es war wirklich übel. Und das, obowohl ich Bastian Pastewka und Kurt Krömer durchaus witzig finde, aber selbst die waren es dort nicht. Ich fand den Humor flach und flacher. Dazu Bully Herbig, der über wirklich ALLES lacht, um zu suggerieren, es wäre so. Klar, über Geschmack lässt sich nicht streiten und schön, wenn die Serie Menschen Freude macht, ich gehöre jedenfalls nicht dazu.

5. Langsam wird es kälter und ungemütlicher draußen. Immerhin wieder ein guter Anlass, Schokolade zu futtern und Filme mit sichtbar schlechtem Wetter zu sehen. Ich mag es, wenn sich die Figuren durch Wind und Wetter bewegen und ich vom Sofa aus zugucken kann.

6. Gemeinsam ins Kino zu gehen ist auch immer eine schöne Beschäftigung, schließlich kann man danach herrlich über das Gesehene diskutieren und/oder streiten. Deshalb gehe ich auch nur mit Leuten ins Kino, die ebenso gerne über Filme sprechen wie ich.

7. Zuletzt habe ich Nine Perfect Strangers beendet und das war mittelgut, weil die Serie zwar interessant war, aber zum Ende immer mehr nachließ. Es wurde viel zu wenig zur „Auflösung“ hingeführt. Auf mich machte es den Eindruck, als hätte man viele Ideen gehabt, aber nicht gewusst, wie man sie letztlich zusammenführen sollte. Gelohnt hat es sich für mich aber trotzdem, weil ich die Beziehung zwischen Frances (Melissa McCarthy) und Tony (Bobby Cannavale) wirklich herzig fand.

9 Gedanken zu „Media Monday #537

      1. Herba

        Der rote Teppich und das Teil waren echt hart für die Augen, daher hab ich auch für meinen Post zum Thema ein Bild rausgesucht, auf dem der Teppich nicht zu sehen war 🙂
        Ja, Craig kann sowas echt tragen!

        Gefällt 1 Person

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.