(Bloggeraktion) Der Film-Genre-Bogen

Über Seelenkompott habe ich zur Aktion von Lufio aka Apokalypse Film gefunden und mache direkt mal mit. Aufgabe ist es, die persönlichen Lieblingfilme aus dreißig Genres zu ermitteln. Krux an der Sache ist, dass jeder Film nur ein einziges Mal genannt werden darf.
Schon mal vorweg sei gesagt, dass ich mich in wenigen Fällen enthalten muss. In diesen Genres habe ich bisher zu wenig gewildert, als dass ich eine adäquate Wahl treffen könnte.
Hingegen hätte es von mir aus ruhig noch mehr Kategorien geben dürfen, z.B. Weihnachtsfilm, Tanzfilm oder Buddy-Film 😀 , aber vielleicht gibt es ja mal eine Fortsetzung der Aktion.

  1. Komödie: Das Leben des Brian
  2. Drama: Der Club der toten Dichter
  3. Tragikkomödie: Green Card
  4. Sci-Fi: Interstellar
  5. Historienfilm: Die größte Geschichte aller Zeiten
  6. Horror: Rosemaries Baby
  7. Action: Mission Impossible – Ghost Protocol
  8. Trickfilm (westlich): Mary und Max
  9. Anime (japanisch):
  10. Western: Der letzte Scharfschütze
  11. Eastern:
  12. Stummfilm:
  13. Fernsehfilm: Single Bells
  14. Kurzfilm:
  15. Satire: 5 Zimmer, Küche, Sarg
  16. Musical: La La Land
  17. Groteske:
  18. Fantasy: Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs
  19. Kriegsfilm: Die Brücke
  20. Krimi: Tod auf dem Nil (1978)
  21. Feel Good: Paddington 2
  22. Abenteuer: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
  23. Mafia / Gangster: Zwei hinreißend verdorbene Schurken
  24. Roadtrip: Thelma und Louise
  25. Biopic: Bohemian Rhapsody
  26. Thriller: Eine verhängnisvolle Affäre
  27. Romantik: Bridget Jones Schokolade zum Frühstück
  28. Sportfilm: Borg vs McEnroe
  29. Dokumentation: Queen – Rock the World
  30. Bester Film aller Zeiten: Zurück in die Zukunft

So, das waren meine dreißig Genre-Highlights und wenn du ähnlicher oder anderer Meinung bist, erzähl doch in den Kommentaren oder in einem eigenem Blog-Eintrag davon.

20 Gedanken zu „(Bloggeraktion) Der Film-Genre-Bogen

  1. Lufio

    Danke fürs Mitmachen 🙂
    Aber schon die zweite Person ohne Animes, da besteht Nachholbedarf 😁
    Abseits davon: Kann die Queen-Doku was oder hat sie nur richtig gute Musik? Ne gute Queen-Doku wäre mal wieder interessant

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      VIelen Dank für’s Vorbeischauen 🙂 !
      Stimmt, ich habe zwar schon ein paar Animes gesehen, aber nicht so viele als das ich mir ein Urteil erlauben möchte. Ich sollte definitiv mein Wissen erweitern.
      Demnach müsste ja jede Queen-Doku super sein (ist sie wegen der Musik eigentlich auch 😀 ). Ich hab mich übrigens beim Titel vertan, ich meinte „Queen-Rock the World“ und die ist echt klasse. Viele Blicke hinter die Kulissen (Musikaufnahmen, Promo, US-Tour). Für mich als Fan definitiv toller Stoff 😀 .

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.