Media Monday #555

Eine Schnapszahl-Ausgabe! Bevor Ihr zu große Erwartungen hegt: Der Inhalt spiegelt das nicht wider, der könnte so jeden anderen Media Monday stattfinden. Was es nicht besser oder schlechter macht 😀 .

1. Der Hype um den Super Bowl lässt mich kalt, kälter, am kältesten. Verstehe die Faszination dieser Sportart überhaupt nicht: Gepolsterte Muskelprotze, die aufeinander zu rennen, sich verkeilen, Abpfiff. Jeder Zug höchsten zehn Sekunden lang. Och nö.

2. Apropos (mediale) Großereignisse, gerade erst wurden die diesjährigen ESC-Anwärter für Deutschland verkündet und ich verstehe nicht, warum der NDR nicht freiwillig die Aufgabe endlich abgibt, wo die Verantwortlich doch offensichtlich entweder überhaupt kein Interesse mehr an einer möglichen guten Platzierung haben oder diese aktiv sabotieren. In jedem Fall wurden mal wieder völlig generische Songs ausgesucht, die alle überhaupt keinen internationalen Appeal haben. Egal, welcher es wird, es wird sich nur um die Frage drehen, ob wir oder Großbritannien auf den letzten Platz kommen. Gut, dass ich mich schon vor Jahr(zehnt)en verabschiedet habe, für Deutschland mitzufiebern.

3. Aber auch der Valentinstag steht vor der Tür und von all den filmischen verarbeiteten Klischees mag ich doch sehr gerne das des ungleichen Gespanns, das sich anfangs überhaupt nicht leiden kann und herrliche Schlagabtausche liefert bis das unweigerliche Happy End ansteht. Klassisches Beispiel: Harry und Sally, aktuellers Wedding Destination.

4. Überhaupt scheint es ja in Hollywood unausgesprochene Regel zu sein, dass Romantik immer in einer Ehe mündet.

5. Da lobe ich mir doch Werke wie Strait Jacket, die das Gleichgewicht herstellen, schließlich hält nicht jede Ehe ewig. Joan Crawford ist hier die Axtmörderin ihres Mannes und dessen Geliebter, die nach Jahren in der Psychiatrie zu ihrer Tochter zurückkehrt. Obwohl man recht schnell weiß, wohin die Handlung geht, ist der Film spannend und die Crawford sehr überzeugend.

6. Der Rosenkrieg  braucht sich aber auch nicht zu verstecken, denn dort geht es zwischen den Eheleuten auch gehörig zur Sache.

7. Zuletzt habe ich Trailer geschaut und das war abwechslungsreich und gut, weil die Vorfreude auf den nächsten Kinobesuch da ist.

25 Gedanken zu „Media Monday #555

  1. Rina

    Das letzte mal als ich den ESC sah war bei Lena (wie heisst sie noch komplett? – Unwichtig)
    Davor und danach hab ich nicht gesehen. Ich fand es einfach schade, dass die Länder nicht mehr in ihrer Muttersprache singen müssen. Das war nämlich das was mich gereizt hat.

    Super Bowl: 10 sek ein Spielzug und danach immer Werbung…da würde ich verrückt werden.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Bette Davis left the Bookshop Autor

      Das war wirklich interessant, aber leider haben dadurch viele Länder immer schlechtere Karten gehabt, weil ihre Sprachen nicht so „melodiös“ klangen. Ich glaube, man wollte es „fairer“ gestalten.

      Ja genau. Die ewige Werbung alle paar Sekunden muss auch krass nerven! Nee, nix für mich.

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Gnislew

    American Football macht tatsächlich erst dann Spaß, wenn man selbst das Spiel lesen kann. Die taktischen Optionen kennt. Dann ist der Sport auch plötzlich gar nicht mehr so hart wie er aussieht, denn unter dem Strich ist super streng reglementiert wie und wo man blocken darf.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
      1. Gnislew

        Genau wegen diese neurologischen Problemen hat sich der Sport sehr gewandelt. Früher waren tatsächlich Helm gegen Helm „Attacken“ erlaubt, was mittlerweile nicht mehr so ist. Und auch die Schutzausrüstung selber ist besser geworden. Die schweren Verletzungen sind meist die Gleichen wie beim Fußball, also Kreuzband und sowas und die dann auch oft ohne Fremdeinwirkung.

        Gefällt 1 Person

Möchtest du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..