Archiv des Autors: Bette Davis left the Bookshop

[Blogaktion] Sonntags-Top 7 #4 (#82)

Sonntags-Top7-300x232

Hallo liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Sonntags-Top 7 von Martins Minds . Es geht wie immer darum, sieben Highlights aus bestimmten Bereichen auszuwählen. Alles Weitere zur Aktion und die Teilnehmer findet Ihr natürlich bei Martin. Jetzt starten wir aber ohne langes Federlesen durch.

Weiterlesen?

Advertisements

[Rezension] Sarah Perry: Die Schlange von Essex

die-schlange-von-essex_9783847900306

Nach dem Tod ihres Mannes bricht Witwe Cora mit Sohn Francis und Freundin und Kindermädchen Martha nach

Nach dem Tod ihres Mannes bricht Witwe Cora mit Sohn Francis und Freundin und Kindermädchen Martha nach Essex auf. Dort möchte sie sich auf die Suche nach Fossilien machen und ihrem Vorbild der Paläontologin Mary Anning nacheifern. Auf dem Land angekommen, erfährt sie von der mythologischen Schlange von Essex, die wieder erwacht und ihr Unwesen treiben soll. Die Menschen leben in ständiger Angst, Opfer des Untiers zu werden. Coras Neugier ist geweckt. Wäre es nicht fantastisch, wenn es sich bei der Schlange schlicht um ein urzeitliches Tier handeln würde? Und wäre es nicht noch viel fantastischer, wenn Cora zu dessen Entdeckerin werden würde? Durch ein befreundetes Ehepaar wird sie an die Pfarrfamilie Ransome verwiesen, die ihr die Küste zeigen sollen. Obwohl Cora zögert, lässt sie sich doch überreden. Doch dieser Besuch wird nicht nur für sie und ihre Gastgeber ungeahnte Folgen haben.
Weiterlesen?

[Filmkritik] Kingsman: The Golden Circle

serveimage

c/o 20th Century Fox

Etwa ein Jahr ist vergangen seit der Geheimdienst der Kingsman dem Schurken Valentine Richmond das Handwerk legen konnte und Harry Hart (Colin Firth) ermordet wurde. Nachwuchsagent Eggsy Unwin (Taron Egerton) ist inzwischen als neuer „Galahad“ an die Stelle seines Mentors getreten, doch nachdem die Drogenbaronin Poppy Adams alle anderen Mitglieder ausgelöscht hat, ist er auch noch zum einzigen Kingsman geworden. Zusammen mit Merlin (Mark Strong) macht er sich auf den Weg zu den Statesman, dem amerikanischen Äquivalent der Kingsman, um gemeinsam gegen die irre Drogenbaronin Poppy Adams (Julianne Moore) vorzugehen. Die verfolgt derweil den Plan, die Drogengesetze mittels Erpressung bzw. Massenmord zu Gunsten ihres Geschäfts zu verändern. Weiterlesen?

Media Monday #329

media-monday-329

Der Media Monday #329 betritt erst spät die Bühne, weil mein Bruder gestern Geburtstag gefeiert hat. Wie immer geht es bei der Aktion vom Medienjournal darum, einen Lückentext auszufüllen und dieses Mal habe ich das wie folgt getan.

1. Die lang erwartete Fortsetzung von „Blade Runner“ werde ich mir auf jeden Fall im Kino gönnen, auch wenn ich Denis Villeneuve kritisch gegenüberstehe (ja, ich weiß, das ist keine Mehrheitsmeinung 😉 . Viele feiern ihn ab ).

2. Gerard Butler ging ja in eine völlig andere Richtung als zunächst gedacht, schließlich spielte er sehr sensibel in einem so ruhigen Film wie Dear Frankie, inzwischen scheint er aber leider auf Actionfilme festgelegt zu sein.

3. Um schon mal eine kurze Prognose zu wagen, war 2017 für mich Die Seelenheilerin von Barbara Ewing das bisherige Highlight, denn die Figuren und ihre Geschichte haben mich nicht nur tief berührt, sondern mein eigenes Denken und Fühlen angesprochen und widergespiegelt. Solche Bücher findet man nicht häufig und deshalb muss ich den Roman hier abermals erwähnen.

4. Wenn Sie jetzt aus Denver-Clan auch noch eine Serie machen, dann ist mein Ruf wieder einmal ungehört geblieben, dass man sich gefälligst etwas Neues einfallen lässt statt alten Kaffee immer und immer wieder aufzubrühen. Ich habe die Serie in den 80ern recht gerne geschaut (war am nächsten Tag immer Gesprächsthema auf dem Schulhof), aber nach, sagen wir mal, Staffel 4 ging sie schon den Bach runter. Wurde wirklich zu aberwitzig das Ganze. Ich weiß nicht, ob eine Neuauflage mehr Potential hätte.

5. Analog zur Buchmesse in Frankfurt würde ich mir ja wünschen, dass es eine Filmmesse gäbe? Das wäre zwar cool, aber mit den Leuten, die ich dort gerne erleben würde, unbezahlbar und damit unmöglich. Klasse wäre aber auch, wenn es mehr Lesungen hochkarätiger Autoren in meiner Nähe geben würde. Müssten ja nicht ganz so viele wie auf einer Buchmesse sein 😉 .

6. Crowdfunding-Aktionen für alles mögliche sind wohl schwer angesagt.

7. Zuletzt habe ich Independence Day 2 gesehen und das war erwartungsgemäß wenig überraschend, weil er wirklich so schlecht ist wie ich erwartet hatte. Hab ihn nur zu Forschungszwecken 😉 und der Vollständigkeit halber gesehen. Naja eigentlich, weil jemand die Bluray mitgebracht hatte. Auf mich wirkte die Handlung unausgegoren und zusammengestückelt. Jeff Goldblum sehe ich allerdings immer sehr gerne, auch wenn er sich irgendwie häufig selbst zu spielen scheint.

[Blogaktion] Sonntags-Top 7 #3 (#81)

Sonntags-Top7-300x232

Ist das heute ein schöner Sommer- äh Herbsttag! Herrlich. Gewählt habe ich schon per Briefwahl und so steht einem herrlichen Sonntag nichts mehr im Wege. Den beginne ich mit den Sonntags-Top 7, eine Aktion von Martins Minds. Schaut doch mal bei ihm vorbei. Dort findet Ihr zum Beispiel die übrigen Teilnehmern dieser schönen Aktion.

Lesen:

Nach 164 Seiten muss ich leider das erste Fazit ziehen, dass Sarah Perrys Die Schlange von Essex mich noch nicht so zu fesseln verstehen wie ich es mir wünschen würde. Auch wenn ich keine Leserin bin, die ständig Action erwartet und etwas gegen langsame Erzählweisen hat, passiert mir noch zu wenig. Leute treffen sich und reden. Es wird etwas über ihr Äußeres, ihre Eigenarten und Vergangenheit eingeflochten. Dann treffen sich andere und reden usw. Ich hoffe wirklich, die Geschichte nimmt noch Fahrt auf.

Musik:

Immer noch Ed Sheeran, aber diese Woche war How would you feel mein Favorit.

Flimmerkiste:

The Great British Bake off geschaut. Das ist wirklich herrlich entspannend und irgendwie gemütlich. Perfekt für trübe Herbstabende.

Del Potro vs. Troicki und Del Potro vs. Federer bei den Shanghai Open geschaut. Anscheinend gewinnt Del Potro am wahrscheinlichsten, wenn er den ersten Satz verliert. Entsprechend hat er das erste Match gewonnen und das zweite nicht. Gegen Federer zu verlieren, ist natürlich keine Schande. Allerdings hat Delpo teilweise so toll gespielt, dass ein Sieg wirklich drin gewesen wäre. Das ist schon sehr ärgerlich.

Erlebnis:

Mein Bruder hat heute Geburstag.

Genuß:

Gleich werde ich eine Eierlikörtorte backen, die im Kreis von Familie und Freunden später genossen werden wird.

Web-/Fundstücke:

Niente.

Hobby/s

Mein Lieblingshobby ist lesen und das habe ich dann auch getan 🙂 .

Einen schönen Sonntag noch und einen tollen Start in die neue Woche!

 

Media Monday #328

media-monday-328

Nachdem Sturm Xavier Deutschland durchgeschüttelt hat, ist es doch ganz schön, den Montag wieder mit einem sturmfesten Media Monday zu beginnen. Auch zum 328. Mal gilt es einen Lückentext sinnvoll zu ergänzen. Folgt dem Banner, wenn Ihr zu Wulf, dem Urheber und zu den anderen Teilnehmern finden möchtet. Weiterlesen?

[Blogaktion] Sonntags-Top 7 #3 (#80)

Sonntags-Top7-300x232

Es ist wieder Sonntag und damit Zeit für die Sonntags-Top 7, eine Aktion von Martins Minds. Dort dürft Ihr gerne mal vorbeischauen, um nach den übrigen Teilnehmern Ausschau zu halten. Aber vielleicht lest Ihr vorher noch meine sieben Highlights der Woche – ganz wie es Euch beliebt 😉 . Weiterlesen?