Archiv des Autors: Bette Davis left the Bookshop

Über Bette Davis left the Bookshop

https://letterboxd.com/BetteBookshop/

Media Monday #552

https://medienjournal-blog.de/2022/01/media-monday-552/Nachdem ich nun geboostert bin, verhilft mir Bill Gates‘ Chip zu noch mehr Elan, den Media Monday auszufüllen. Nee, nur Spaß, der Chip wird ja erst bei der 4. aktiviert 😀 . Bis dahin muss ich meinen eigenen Hirnschmalz aktivieren und das sieht so aus:

Weiterlesen

Projekt-ABC #26: Finale! Z wie…

Unglaublich, aber wahr, wir haben den letzten Buchstaben in  Wortmans Fotoprojekt erreicht.  Mir hat es wieder viel Spaß gemacht, bei den Teilnehmern zu stöbern und selbst nach (halbwegs 😉 ) geeigneten Motiven zu suchen. Wortman hat ja verraten, dass er schon ein weiteres Projekt in der Pipeline hat und ich bin gespannt, was die Herausforderung dabei sein wird.
Etwas verspätet möchte ich das Projekt natürlich dennoch zum gebührenden Abschluss bringen und zwar mit Z wie…

Weiterlesen

Verhinderter Medienrückblick oder ist der Blog noch würdig?

Herzlich Willkommen im neuen Jahr 2022 und auf Bette Davis left the bookshop! Klasse, dass Du da bist.

Eigentlich ist der Jahreswechsel stets der geeignete Anlass für einen medialen Rückblick, der außerdem eine beliebte Tradition unter den Bloggern darstellt. Auch ich hätte vermutlich einen gemacht, aber irgendwie fehlt mir dazu die Motivation.
Der Grund dafür ist ganz einfach. Im Vergleich zu anderen Blogs, die ich abonniert habe, bekomme ich wenig Rückmeldungen. Ich liebe die Handvoll Leserinnen und Leser, die regelmäßig meine Artikel lesen und abgesehen davon, dass ich gerne meine Meinung verbreite 😉 , sind sie der einzige Grund diesen Blog überhaupt noch aufrechtzuerhalten. Irgendwie wirkt es auf mich, als würden alle anderen etwas richtig machen, das ich offensichtlich nicht beherrsche.  Meine Rezensionen und Filmkritiken erscheinen nicht regelmäßig. Auf anderen Blog drücke ich vermutlich nicht oft genug „gefällt mir“ oder kommentiere. Vielleicht sind meine Artikel auch einfach nur langweilig oder ich finde nicht die richtige Sprache. Bei Aktionen wie bspw. dem Fotoprojekt oder dem Media Monday werde ich gefühlt von einigen einfach nicht wahrgenommen. Sind meine Fotos oder Beiträge weniger interessant? Meine Link-Ankündigungen lame? Keine Ahnung und daher weiß ich auch nicht, wie es zu ändern ist. Vielleicht bin ich einfach ein langweiliger Typ oder ich verstehe mich auch in der Bloggerszene nicht aufs Netzwerken. Derzeit frage ich mich: Ist dieser Blog noch würdig, weitergeführt zu werden?

Aber ich will mich auf keinen Fall beschweren, auch wenn es so klingt :D. Ich hinterfrage nur, denn wenn man schreibt, wünscht man sich natürlich auch, dass es von mehr Leute gelesen wird bzw. dass eine Vergrößerungen der Leserschaft stattfindet. Es sollen ja gar keine Massen sein 😀 .

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich bzw. den Blog. Wie auch immer, glaubt mir, ich bin wirklich dankbar für jeden, der den Blog aufsucht, meine Sachen liest, vielleicht ein „Gefällt mir“ dalässt und/oder kommentiert. VIELEN DANK, Ihr Lieben!! 

Hello 2022

Von Herzen wünsche ich Euch allen einen guten und gemütlichen Rutsch sowie ein glückliches, gesundes Neues Jahr! Hoffentlich wird 2022 Corona in immer weitere Ferne rücken oder ihm seine Bedrohlichkeit nehmen. Solange wir alle zusammenhalten, schaffen wir das!! Bleibt zuversichtlich und stark!

Alles Liebe, Eure Katharina

„Ein neuer Weihnachtsklassiker?“ Kurzrezensionen & Ergebnis

Während der Vorweihnachtszeit habe ich mir das Ziel gesetzt, neben den Klassikern, die jährlich mein Programm bereichern, neue Weihnachtsfilme zu sichten und nach zukünftigen Klassikern Ausschau zu halten.

Ausführliche Rezensionen habe ich leider nur zu  A Castle for Christmas , Last Christmas und der Netflix-Serie Dash & Lily geschafft. Heute folgen Kurz-Rezensionen zu den übrigen Filmen und ein Fazit. Weiterlesen

Weihnachten gibt es Geschenke

Heute ist Heiligabend! Falls Ihr es noch nicht wusstest 😉 . Für alle die das Fest feiern, allein, zu Zweit oder zu mehr als Zweien wünsche ich eine wirklich gute Zeit. Tut Euch die Gemütlichkeit an, vergesst den Stress der vergangenen Tage, Wochen und Monate und feiert ganz so, wie Ihr es Euch vorstellt.

Da zu Weihnachten üblicherweise Geschenke unterm Tannenbaum liegen, habe ich, äh, natürlich der Weihnachtsmann 😀 Euch auch eins mitgebracht und deponiere es in das schönste Geschenkpapier gehüllt, das Ihr Euch vorstellen könnt, unter den virtuellen Baum. Wer möchte, kann es auspacken. Aber seid gewarnt, es ist selbstgemacht 😀 .

Wer ist denn jetzt der Weihnachtsmann? Weiterlesen