Archiv des Autors: Bette Davis left the Bookshop

Über Bette Davis left the Bookshop

https://letterboxd.com/BetteBookshop/

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Es gibt einen frischen Fragebogen mit freimütigen Fragen von Gina und zu finden ist das Ganze wie immer auf PassionofArts. Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Der Dude von Nebenan sorgt heute für einen brandneuen, ofenfrischen Fragebogen in der Reihe The Importance of Being Asked auf PassionofArts . Vielen Dank an Gina und den Dude!

Weiterlesen

[Rezension] Planet der Affen von Pierre Boulle

Im Jahr 2500 nimmt der Journalist Ulysse Mérou an einer Weltraumexpedition teil, die von Professor Antelle organisiert und finanziert wird. Als Dritter im Bunde besteigt der Physiker Arthur Levain das Raumschiff, dessen Ziel der etwa dreihundert Lichtjahre entfernte Stern Beteigeuze ist. Während die Reise lediglich wenige Jahre dauert, werden auf der Erde hunderte von Jahren vergehen.
Zwei Jahre später erreichen die Männer sicher ihr Ziel, den riesigen pulsierenden Stern. Nach einigen astronomische Untersuchungen steht fest, dass das Zentralgestirn von vier Planeten umkreist wird. Einer von ihnen weist sogar erdähnliche Bedingungen wie eine Atmosphäre mit Sauerstoff und Stickstoff auf. Er eignet sich also perfekt für eine Erkundung. Mit ihrem Beischiff langen die Reisenden wenig später auf dem Planeten, den sie Soror nennen. Dort ähnelt tatsächlich vieles der Erde und bald treffen sie sogar auf Menschen. Doch diese befinden sich in einem unzivilisierten, primitiven Zustand, können nicht sprechen und gebärden sich auf eine für die Männer irritierende Weise. Erste Annäherungsversuche verlaufen mäßig erfolgreich und werden abrupt unterbrochen, als eine brutale Hetzjagd ausbricht. Eine Jagd, die von Gorillas mit Gewehren ausgeübt wird und an deren Ende sich Mérou zum Glück nicht wie viele andere menschliche Opfer tot aber als Gefangener wiederfindet. Doch das ist erst der Anfang, denn er wird in ein Labor gebracht, das von Orang-Utans und Schimpansen geführt wird und dessen Forschungsobjekte Menschen sind.

Irgendwann in der Zukunft sammeln die Weltraumreisenden Phyllis und Jinn eine Flaschenpost ein. Der erste Satz des darin enthaltenen Briefes lautet:
„Ich vertraue dieses Manuskript dem Weltall an, nicht in der Absicht, Beistand zu erlangen, sondern in dem Bemühen, dadurch die furchtbare Geißel bannen zu helfen, die die Menschheit bedroht.“

Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Hier ist das Wetter heute mehr als trübe, aber zum Glück ist ein neuer/alter Fragebogen von Gina auf PassionofArts am Start. Werde ich wirklich zu allen Fragen etwas zu sagen haben?

Weiterlesen

Media Monday #523

https://medienjournal-blog.de/2021/07/media-monday-523/Letzte Woche hatte ich nach erzwungener mehrstündiger (von 10 bis 19 Uhr) Außerhäusigkeit wegen Bombenräumung am Sonntag auch am Montag einfach keinen Elan, den Media Monday auszufüllen. Sorry dafür, aber Ihr kommt ja auch ohne mich zurecht 😀 . Heute werfe ich meinen Gehirnschmalz aber wieder in den Ring.

Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Nachdem der Sonntag von einer Bombenräumung verhagelt wurde und ich mich gestern noch von den Strapazen erholen musste 🙂 , freue ich mich jetzt umso mehr auf den neuen/alten Fragebogen, der auch diese Woche wieder auf Passion of Arts erscheint und von sam-antha verfasst wurde.

Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

 Die neuen/alten Fragen der Aktion auf The Passion of Art kommen wieder von Laudania. Danke an sie und Gina, dass sie uns mit „Stoff“ für unsere Antworten versorgen. Schau’n wir mal, wie es heute läuft. Man könnte ja fast glauben, der Fragebogen wäre durch die gerade laufende Fußball-EM inspiriert.

Weiterlesen