Archiv der Kategorie: Media Monday

MeDiA MoNdAy #312

media-monday-312

Die letzte Woche hielt viele Gelegenheiten für mich bereit, sich zu ärgern. Hoffentlich wird das diese Woche anders. Mit Wulfs berühmten Media Monday erhält der Montag schon mal eine erste positive Seite. Dem Banner gefolgt, findet Ihr sowohl die Spielregeln als auch die anderen Mutigen, die sich dem Lückentext stellen.  Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #311

media-monday-311

Gestern hat Nadal Wawrinka vom Tennisplatz gefegt und heute fegt der Media Monday wieder durch die Blogs. Wie immer findet Ihr alle weiteren Infos und Teilnehmer bei Wulf und dessen Blog findet Ihr, wenn Ihr dem Banner folgt. Aber bevor Ihr Euch dorthin aufmacht, gibt es erstmal meine Ergänzung des Lückentexts. Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #310

media-monday-310Ich hab’s echt so satt. Ihr auch?

Terroristen sind absolut dämlich, wenn sie glauben, dass irgendein Gott es gutheißen könnte, Menschen abzuschlachten. Demnach ist für mich auch nicht Religion ihr eigentlicher Antrieb, sondern Gewalt- und Mordlust. Punkt.

And now to something completely different….and more entertaining. Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #309

media-monday-309

Was war das bitte für eine Woche? Ein Terroranschlag auf ein Popkonzert? Ich habe das Gefühl, mein Geist, meine Seele, mein Herz kommen nicht mehr hinterher. Irgendwie wirkt das Geschehen unheimlich surreal auf mich. Ich kann es überhaupt nicht realisieren, dass so etwas in unserer westlichen Welt geschieht. Dass so viele Unschuldige verletzt und gar getötet werden, „nur“ weil jemand diese willkürliche Entscheidung fällt. Genau an diesem Abend seinem Leben ein Ende zu setzen und Menschen mit in den Tod zu reißen…. Dennoch ist es sehr tröstlich, dass die Menschen in der Situation Herz und Mitgefühl zeigen. Die Terroristen werden nur erreichen, dass wir enger zusammenstehen. Davon bin ich wirklich überzeugt.

Wenden wir uns jetzt aber endlich etwas weitaus Erfreulicherem zu. Nämlich dem Media Monday. Wulfs Aktion, die Bedingungen und Teilnehmer findet Ihr, wenn Ihr dem Banner folgt. Ansonsten gilt es wie immer, einen Lückentext möglich sinnvoll zu ergänzen. Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #308

media-monday-308

Da der Media Monday wortreich genug ist, leite ich heute ohne lange Vorrede über. Wer Näheres zur Aktion und die weiteren Mitstreiter erfahren will, folge bitte dem Banner.

1. Wenn es so richtig skurril und abgedreht wird, dann bin ich die falsche Ansprechpartnerin. Meine Favoriten auf diesem Gebiet sind Monty Python, aber die halte ich nicht für extrem skurril oder abgedreht. Ansonsten verstehe ich allzu Skurriles oft einfach nicht, so dass es mich nicht erreicht.

2. Vieles hat mich irgendwo auf dem Weg verloren, denn ich bin durchaus wählerisch. Ich gebe gerne mal dem ein oder anderen Buch, Film etc. eine Chance, aber wenn die nicht genutzt wird, kann ich das übelnehmen. Da werden SchauspielerInnen, Filme, Bücher und Serien irgendwann rigoros gemieden. Ich muss auch nicht zwanghaft wissen, wie ein Mehrteiler weitergeht. Beispiele sind u.a. der letzte Teil von Der kleine Hobbit oder Marissa Meyers Fortsetzungen zu Wie Monde so silbern.

3. Ich konnte mich ja kaum je so gut mit einer Figur identifizieren wie mit Bridget Jones, Elizabeth Bennet und Jane Eyre. 

4. In Sachen Comedy-Serien bin ich ebenfalls kritisch. Mein Humor ist ein wenig speziell, mit vielen Comedy-Serien kann ich nichts anfangen, finde sie schlicht nicht witzig. Seinfeld und The Middle können mich aber immer begeistern.

5. Ein Jahr voller Wunder von Karen Thompson Walker hat mich ja als Lektüre schwer begeistert, schließlich zeichnet es ein realistisches Endzeitszenario statt mit Zombies hausieren zu gehen.

6. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber der mitunter gruseligste Film ist für mich Magic- Die Puppe des Grauens (kein einfallsreicher, aber treffender Titel). Mich gruseln Psychopathen, auch in Gestalt einer Puppe. Dieser Film hat mir damals echte Beklemmung beschert, denn Anthony Hopkins überzeugt so sehr, dass man unsicher ist, ob seine Figur nicht wirklich von der Puppe beherrscht wird.

7. Zuletzt habe ich gelesen, dass es ein Prequel von Jim Hensons Der dunkle Kristall geben soll und das war nervig, weil ich mich wie immer in solchen Fällen frage, ob das denn wirklich sein muss. Die Verantwortlichen sollen doch bitte originäre Stoffe schaffen, statt sich parasitär an Klassikern gütlich zu tun.

 

 

MeDiA MoNdAy #307

media-monday-307.png

Letzte Woche hatte ich an drei von sieben Tagen Migräne, die aber glücklicherweise pünktlich zum Wochenende laaaaangsam nachließ. Aber sie weiß halt, dass ich mich auf dem Weg zum Media Monday nicht aufhalten lasse 🙂 . Außer von dem kaputten Kabel, das mir den Media Monday #305 verhagelt hat  😀 .

Nun aber hurtig zum heutigen Media Monday. Meine Ergänzungen zu Wulfs Lückentext sind fettgedruckt. Alles Weitere zur Aktion und die übrigen Teilnehmer findet ihr auf seiner Seite. Folgt einfach dem Link oder dem Banner. Weiterlesen?

Media Monday #306

media-monday-306

Nach über einer Woche erzwungener Internet-Abstinenz, die von einem kaputten Netzteil herbeigeführt wurde, und auch den letzten Media Monday in Mitleidenschaft zog, kehre ich mit dem neuen Media Monday zurück. Naja, nicht ganz, vorher gab es schon eine Rezension zu Die drei Sonnen von Cixin Liu.

Meine Ergänzungen zu Wulfs Lückentext sind fettgedruckt. Weiterlesen?