Archiv der Kategorie: WunderVoll

Ostern 2017

OLH54J0_picnik

Da ist nun unser Osterhase!
Er stellt das Schwänzchen in die Höh
und schnuppert hastig mit der Nase
und tantz sich einen Pah de döh!

Dann geht er wichtig in die Hecken
und tut, was sonst nur Hennen tun:
Er möchte sein Produkt verstecken,
um sich dann etwas auszuruhn.

….

                                                                   Kurt Tucholsky

Grafik von freepik: <a href=’http://www.freepik.com/free-photo/top-view-of-wooden-surface-with-painted-easter-eggs_1054645.htm‘>Designed by Freepik</a>

 

Advertisements

Jahresbilanz der Unterhaltung 2016

Zum Jahresende ziehe ich keinerlei Bilanzen. Außer einer. Diese basiert einzig und allein auf meiner Vergnügungssucht und behandelt meine individuellen Highlights und Flops, die mir die Unterhaltungsbranche 2016 geschenkt hat. Weiterlesen?

Lieblings-Weihnachtslieder

Schon zählen wir den 4. Advent und das heißt, es dauert weniger als eine Woche bis wir den Heiligen Abend feiern dürfen. Das sind noch einige Tage bzw. Stunden, die wir die Weihnachtsstimmung in uns wecken, finden und genießen können. Denn der Stress ist wie immer hauptsächlich selbstverursacht und sollte keinesfalls das Wunderbare dieser Tage überdecken oder gar vertreiben. Natürlich möchte ich hierzu meinen Teil beitragen und deshalb „schenke“ ich Euch heute meine Favoriten der modernen Weihnachtsmusik. Modern? Ja, denn die traditionellen deutschen Lieder kennt ja (hoffentlich) jeder und ich höre außer an Heiligabend mittlerweile ausschließlich „moderne“, also englischsprachige Weihnachtslieder oder wie man sie in diesem Fall vielleicht nennen sollte: „festive songs“. Manche davon sind schon selbst zu „modernen Klassikern“ geworden. Und so richtig „neu“ sind die meisten ohnehin nicht. Ach, Ihr wisst, was ich mit „modern“ meine.

Ich werde also das Rad nicht neu erfinden und mit Sicherheit kennt Ihr einige oder sogar alle Werke. Dennoch möchte ich Euch meine persönlichen Favoriten vorstellen. Am liebsten höre ich sie übrigens, wenn ich Plätzchen backe. Und soviel sei verraten, Whams allgegenwärtiger Tinnitus-Verursacher ist nicht dabei. 😉

Ich hoffe, Euch gefällt meine Zusammenstellung bzw. das ein oder andere Lied. Vielleicht kann ich Euch damit ein bisschen Weihnachtsstimmung schicken.

Was darf auf Eurer Christmas-Playlist keinesfalls fehlen? Ich würde mich sehr über Neuzugänge auf meiner freuen! Vielleicht könnt Ihr mir ja noch Tipps geben?

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß und einen schönen 4. Advent! Weiterlesen?

Die ultimative To-watch-Liste: Weihnachtsfilme

Anlässlich des heutigen Nikolaustags bringe ich Euch etwas, das Euch das Warten auf den Weihnachtsmann (Ho, ho, ho) verkürzen bzw. unterhaltsamer gestalten könnte. Die Vorweihnachtszeit birgt natürlich die Gefahr, Stress im Gepäck zu haben. Umso wichtiger ist es, gemütliche und besinnliche Inseln im Meer der Geschäftigkeit zu schaffen. Ich erreiche das einerseits durch das Backen vielerlei Plätzchen mit weihnachtlicher Musikuntermalung und Mitsingen aus voller Kehle. Andererseits gibt es eine Reihe von weihnachtlichen Filmen, die den festlichen Zeitplan ergänzen. Diese möchte ich Euch heute vorstellen. Es sind Empfehlungen für Filme, die meines Erachtens nach eine wunderbare Weihnachtsstimmung verbreiten. Ohne die Weihnachten für mich nur schwer denkbar wäre. Weiterlesen?

Love trumps Hate

Der Brexit war ein echter Schock für mich. Ich fühlte mich als großer Fan der Insel persönlich getroffen. Mein Lieblingsland hatte sich quasi gegen mich entschieden. Meine Schluss aus dem Ganzen war klar und frei nach Einstein (dem dieses Zitat im Übrigen wohl zu unrecht untergejubelt wird) :

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Entsprechend stellte ich mich auf einen Wahlsieg Trumps ein und war heute keineswegs überrascht, als ich die Nachricht vernahm. Einstein hatte eine These aufgestellt, die schon unzählige Male bestätigt wurde. Tja, überrascht war ich also nicht. Allerdings reichlich schockiert. Wtf?! Jetzt ist es wirklich offiziell, dass der gesunde Menschenverstand und die Vernunft sich von unserem Planeten verabschiedet haben. Die Wähler haben wohl ihr Hirn an der Garderobe abgegeben. Ich sag mal böse, die werden schon sehen, was sie davon haben. Kürzlich las ich einen Tweet von Barbra Streisand, die für Hillary Werbung machte. Die Antworten darauf waren heftig. Eine Frau schrieb, es müsse jetzt einen Umschwung geben. Hillary täte im Gegensatz zu Trump nichts für die Armen. Natürlich, Trump ist Multi-Milliardär geworden, weil er seinen spanischen Zimmermädchen einen überdurchschnittlichen Lohn zahlt. Und wie er sich verhält. Wen er alles beschimpft. Glauben seine Wähler allen Ernstes, er hätte vor ihrer geistigen Behinderung Respekt? Sie glauben, sie würden dem Establishment eins auswischen. In Wahrheit sind sie es aber selbst, denen eins ausgewischt werden wird.

Die einzige Möglichkeit ist, dass die Leute, die noch über gesunden Menschenverstand und logisches Denken verfügen, jetzt mal aufstehen und sich dieser ganzen Idiotie entgegenstellen! Wir können den Hohlköpfen nicht unser Leben, unsere Gesellschaft, unsere Zukunft überlassen. Der berühmte Austand der Anständigen muss jetzt stattfinden! Wenn Trump hier auf Staatsbesuch erscheint, werde ich gegen ihn demonstrieren. Soviel ist schon mal klar! Seid Ihr dabei?  Also, beim Aufstand der Anständigen? Vielleicht gibt’s da ja dann auch Kaffee und Kuchen 😉 .