Media Monday #450: Pre-Oscar-Ausgabe

media-monday-450

Dieser Media Monday 450 ist natürlich eigentlich erst nach den Academy Awards fällig, aber geschrieben habe ich ihn wie vermutlich einige schon vorher. Nur, dass Ihr Euch nicht wundert, warum ich nicht auf Gewinner und Verlierer eingehe.

Weiterlesen?

Monatsrückblick Januar 2020

Da meine Wochenrückblicke immer ziemlich wenig Interesse hervorrufen konnten, ich aber auf ein Resüme nicht völlig verzichten möchte, wird es von nun an Medien-Monatsrückblicke geben. Den Anfang macht völlig logisch der Januar und der bot direkt zwei Jahreshighlights, besser kann das Medienjahr nicht beginnen. Weiterlesen?

[Filmkritik] JoJo Rabbit (OV)

JoJoRabbit

Kritik enthält SPOILER

Die zehnjährige JoJo (Roman Griffin Davis) ist begeistertes Mitglied der Hitlerjugend. Sein imaginärer Freund ist deshalb auch niemand anderer als Hitler höchstpersönlich (Taika Waititi). Als JoJo entdeckt, dass seine Mutter Rosie (Scarlett Johansson) das jüdisches Mädchen Elsa (Thomasin McKenzie) auf dem Dachboden versteckt, versteht er die Welt nicht mehr. Doch dass Elsa nicht das Monster ist, als das die Nazis die Juden beschreiben, kann er auf Dauer nicht ignorieren. Weiterlesen?

Media Monday #449: Wie dekadent ist das denn?!

media-monday-449

Schade, dass der Media Monday nicht gestern am 2.2.2020 erschienen ist, das wäre doch mal was gewesen!! Ein dekoratives Datum. Und auch den 20.2.2020 wird sich der Media Monday nicht zu eigen machen. Doch dafür weist er selbst die stolze Nummer 449 auf und das ist doch viel mehr wert. Sehen wir mal, was uns die  sieben neuen Lückentexte abverlangen.

Weiterlesen?

[Filmkritik] Lindenberg! Mach dein Ding!

Lindenberg

Udo wächst in der westfälischen Provinz auf. Eigentlich wollte sein Vater Musiker werden, musste aber nach dem Tod seines Bruders den väterlichen Klempnerbetrieb übernehmen. Seinen Frust ersäuft er mit Schnaps und will seinem Sohn klarmachen, dass die Lindenbergs Verlierer und zu einem Leben als Klempner verdammt sind. Doch der weiß, dass das ganz bestimmt nicht auf ihn zutrifft. Er wird mal ein berühmter Musiker mit eigener Kapelle sein. Er lernt Schlagzeug und kommt schließlich auf Umwegen nach Hamburg. Udo schlägt sich im wahrsten Sinne des Wortes durch, entwickelt seinen eigenen Stil und tauscht die Drumsticks gegen das Mikrophon.

Machen wir es kurz: Der Film ist super!! Okay, ganz so kurz dann doch nicht: Weiterlesen?

[Filmkritik] Marriage Story (OV)

Marriage Story

Nicole (Scarlett Johansson) und Charlie Barber (Adam Driver) leben mit ihrem Sohn Henry (Azhy Robertson) in New York. Charlie ist ein erfolgreicher Theaterregisseur und leitet eine eigene Theater-Company. Nicole ist Schauspielerin, die als Jugendliche Filme gedreht hat und seit ihrer Heirat ebenfalls in der Theatergruppe arbeitet. Obwohl die immer erfolgreicher wird und jetzt sogar kurz vor dem Sprung an den Broadway steht, kriselt es zunehmend in der Barber-Ehe. Da bekommt Nicole ein Rollenangebot für eine Fernsehserie und ihr wird klar, dass sie eigene Wege gehen will. Charlie glaubt, der Umzug nach Los Angeles sei vorläufig und stimmt zu, er selbst bleibt wegen des neuen Stücks in New York. Obwohl beide vereinbart haben, eine einvernehmliche Trennung ohne Anwälte zu vollziehen, engagiert Nicole an ihrem neuen Wohnort schließlich Nora Fanshaw (Laura Dern). Bei seinem nächsten Besuch erhält Charlie die Scheidungspapiere und der lange und für alle Seiten schmerzhafte Prozess einer Scheidung beginnt. Weiterlesen?

Media Monday #448: „Listen, smile, agree, then do whatever you were going to do anyway.“

media-monday-448

Der letzte Media Monday des Monats ist anscheinend etwas Grün um die Nase ;). Davon lassen wir uns jedoch nicht anstecken, sondern stecken lieber neue Füllungen in die Textlücken.  Alles Weitere und alle anderen Teilnehmer gibt es wie immer nach einem Klick auf obiges Bild. Weiterlesen?