Schlagwort-Archive: Colin Firth

Media Monday #356

media-monday-356.png

Passend zur dieswöchigen (das Wort gibt es nicht, oder?) Avengers-Premiere meldete sich gestern nach einem strahlendsonnigen Tag der gute Thor und ließ es ganz schön krachen. Ich denke, das können wir ebenso gut und tun es ihm jetzt mit dem Media Monday #356 gleich. Der wurde natürlich wie immer vom Medienjournal bereitgestellt. Weiterlesen?

Advertisements

Sonntags-Top 7 #25 (#107)

Sonntags-Top7-300x232

Was eignet sich besser für den ersten Blogbeitrag nach meinem Geburtstag als die Sonntags-Top 7 (zum Ursprung der Aktion folgt bitte dem Banner), in denen es doch wie immer um die Highlights der Woche geht? Nichts, genau, und deshalb starten wir gleich durch. Weiterlesen?

Media Monday #352

media-monday-352.png

Offiziell befinden wir uns also nun in der Sommerzeit. Hier ließ sich aber heute noch nicht einmal der Frühling blicken. Stattdessen war es verhangen und die Sonne lugte höchstens für ganz kurze und wenige Momente hervor. Vielleicht ist es ja Ostern anders. Einen Lichtblick gibt es aber heute dennoch und zwar den Media Monday. Yeah! Wie immer gilt es, den von Wulf einfallsreich zusammengestellten Lückentext individuell auszufüllen. Hier ist meine Version: Weiterlesen?

TrailerTipp #6

Wenn ein neuer Film mit Colin Firth ansteht, bin ich ja immer neugierig. Nicht immer schaue ich ihn mir dann auch an, aber interessiert bin ich auf jeden Fall, welche Rolle er in welcher Geschichte spielen wird.

The Mercy verspricht eine interessante und wahre Begebenheit zu erzählen. Es geht um Donald Crowhurst, der obwohl Amateur das „Golden Globe Race“ absolvieren wollte. Um das immense Preisgeld abzustauben, muss man „nur“ einmal die Welt umsegeln.
Die Besetzung ist nicht zu verachten, auch wenn ich Rachel Weisz nicht in jeder Rolle überzeugend finde. David Thewlis ist ebenfalls dabei.

Der dt. Titel wird wohl Vor uns das Meer lauten, was mich sehr an Zwischen uns das Leben, den Katastrophen-Liebesfilm mit Kate Winslet und Idris Elba, erinnert und nicht gerade für die Erfindungsgabe der Verleiher spricht. In Deutschland soll der Film voraussichtlich am 29. März 2018 anlaufen.

Wie gefällt Euch der Trailer? Würdet Ihr aufgrunddessen ins Kino gehen?

[Filmkritik] Kingsman: The Golden Circle

serveimage

c/o 20th Century Fox

Etwa ein Jahr ist vergangen seit der Geheimdienst der Kingsman dem Schurken Valentine Richmond das Handwerk legen konnte und Harry Hart (Colin Firth) ermordet wurde. Nachwuchsagent Eggsy Unwin (Taron Egerton) ist inzwischen als neuer „Galahad“ an die Stelle seines Mentors getreten, doch nachdem die Drogenbaronin Poppy Adams (Julianne Moore) alle anderen Mitglieder ausgelöscht hat, ist er auch noch zum einzigen Kingsman geworden. Zusammen mit Merlin (Mark Strong) macht er sich auf den Weg zu den Statesman, dem amerikanischen Äquivalent der Kingsman, um gemeinsam gegen die irre Adams vorzugehen. Die verfolgt derweil den Plan,  die Drogengesetze mittels Erpressung bzw. Massenmord zu Gunsten ihres Geschäfts  zu ändern. Weiterlesen?

SFB-Donnerstag #29: SchauspielerInnen/SchriftstellerInnen

lah_banner_klein

Gibt es SchauspielerInnen bzw. SchriftstellerInnen, von denen du jeden Film schauen bzw. jedes Buch lesen würdest? Und umgekehrt: Gibt es SchauspielerInnen und SchrifststellerInnen, um die du einen weiten Bogen machst?  Weiterlesen?