Schlagwort-Archive: Episode VII

MeDiA MoNdAy #311

media-monday-311

Gestern hat Nadal Wawrinka vom Tennisplatz gefegt und heute fegt der Media Monday wieder durch die Blogs. Wie immer findet Ihr alle weiteren Infos und Teilnehmer bei Wulf und dessen Blog findet Ihr, wenn Ihr dem Banner folgt. Aber bevor Ihr Euch dorthin aufmacht, gibt es erstmal meine Ergänzung des Lückentexts. Weiterlesen?

Advertisements

[Filmbesprechung] Star Wars Episode VII – The Force Awakens

SPOILER*SPOILER*SPOILER*SPOILER*SPOILER*SPOILER*SPOILER

Im Folgenden möchte ich meine Überlegungen zu Episode VII zusammentragen. Es wird keine Review im herkömmlichen Sinne werden, sondern einfach eine Auflistung der ersten Eindrücke in knapper Form. Das hat den Vorteil, dass die Gedanken strukturiert werden und aufs Wesentliche reduziert sind. Also alles rein subjektiv und kein Grund, sich aufzuregen 😉 .

Noch eine Warnung. Ich habe ziemlich viel anzumerken. Weiterlesen?

Media Monday #234

media-monday-234.png

Aller Voraussicht nach werden die meisten Beiträge dieses Media Mondays wohl von einem Thema bestimmt werden – Star Wars Episode VII.

Deshalb sollte ich die anderen Beiträge vielleicht erst am Dienstag lesen. Ich freue mich auf jeden Fall, dass es heute Abend soweit ist und auch ich dann mitreden kann, wie mir der Film gefällt. Kürzlich habe ich übrigens eine sehr schöne englische Doku über Fans gesehen und was die alles so auf die Beine stellen. Das ging von 1:1 Bauten diverser Props bis hin zu Kursen im Lichtschwert-Kampf. Toll, soviel Engagement und Enthusiasmus. Weiterlesen?

Tag 31 – Welchen Film wirst du als Nächstes sehen?

Wie wird wohl die Antwort am heutigen Tage Mitte Dezember des Jahres 2015 darauf lauten?

Natürlich heißt sie wenig überraschend Star Wars Episode VII – The Force Awakens. Ist das eigentlich der offizielle Titel? Gibt es einen noch längeren Titel in der Filmgeschichte? Karten habe ich noch nicht, da ich nicht im ersten Getümmel losstürmen möchte, aber er steht definitiv noch in diesem Jahr auf der Agenda. Der Film wird hier wirklich in allen Kinos rund um die Uhr gezeigt. Wirklich im wahrsten Sinne des Wortes. In dem einen Kino gibt es von Freitag bis Sonntag Vorstellungen, also auch mitten in der Nacht. Ich stelle mir das sehr „schön“ vor, nachts um drei aufzustehen oder nachdem man sich vielleicht so lange wachhalten konnte, nach draußen in die kalte Winternacht zu latschen, zum Kino zu fahren, in die weichen Sessel dort zu sinken und mit anderen wahrscheinlich auch nicht mehr ganz so frischen Zuschauern den Film zu schauen, um dann doch irgendwann den Kampf gegen den Schlaf zu verlieren oder zumindest im Halbdelirium dahin zu dösen. Um dann irgendwann wieder in die dunkle Kälte zu tapern. I don’t know. Obwohl es sicher auch auf seine Art ein einmaliges Erlebnis wäre. Geht jemand von Euch zu so einem Event? Ich werde jedoch wahrscheinlich am nächsten Montag gehen. Wobei es sicher schwierig wird, den Berichten über den Film hier und woanders zu entgehen.

Und damit ist Tag 31 bzw. die 31. Frage beantwortet und das Projekt 31 Tage – 31 Filme abgeschlossen. Ein Gesamtfazit gibt es im nächsten Beitrag. Eine Übersicht über alle Fragen und zum Projekt findet sich hier.

Tag 30 – Welchen Film erwartest du in Zukunft am meisten?

Das ist X-Men: Apocalypse. Ich mag die Reihe unheimlich gern und auch die darin auftauchenden Schauspieler schätze ich total (viele Briten sind immer gut 😉 ). Für mich ist es definitiv die am besten/hochkarätigst besetzte Comic-Verfilmung. Nun ist ja gerade auch der Trailer veröffentlicht worden und der verspricht so einiges worauf man sich freuen kann.

Star Wars – Episode VII wäre zwar auch ein Kandidat, aber für mich birgt er ein viel höheres Risiko zu enttäuschen. Deswegen bin ich zwar sehr gespannt und freue mich, dass endlich mal wieder ein Kino-Großereignis ins Haus steht, aber ein bisschen verhalten bin ich dennoch. Ich vertraue J.J. Abrams, dass er es mit Liebe zum Sujet umgesetzt hat, aber ob es mir gefällt, warte ich erst ab. Darüber hinaus mag ich Star Wars zwar sehr, bin aber kein Fan dem deswegen die Nerven flattern.

 

 

Tag 28 – Welchen Film sollte man unbedingt im Kino gesehen haben?

Es gibt Filme, die sind für die große Leinwand gemacht. Die funktionieren dort einfach am besten, weil sie die Möglichkeiten des Formats ausschöpfen. Leider kann man aber Filme meistens nur während einer kurzen Zeitspanne im Kino erleben. Klar, wäre es wunderbar, wenn es die Möglichkeit gäbe, alte Schätze wie zum Beispiele Episode IV-VI heute noch mal auf der großen Leinwand zu sehen. Bei Zurück in die Zukunft gab es ja sogar anlässlich von Martys Landung in unserer Zeit hier und da Aufführungen. Deshalb bringt es wenig an dieser Stelle einen Film zu nennen, den man nun gar nicht mehr im Kino sehen kann. Es soll sich ja niemand im Nachhinein ärgern oder grämen, weil er diesen von mir empfohlenen Film verpasst hat. 😉

Die Antwortet lautet genau aus diesem Grund Star Wars Episode VII – The Force Awakens. Klar, das ist eigentlich nur eine Empfehlung für Fans und die lassen sich das Spektakel wohl kaum entgehen, aber ich finde auch als Einsteiger sollte man die Chance nutzen. Und selbst wenn er inhaltlich vielleicht etwas enttäuschen sollte, so werden doch die optischen Raffinessen einen Kinobesuch sicher rechtfertigen.

Übrigens wäre es auf jeden Fall empfehlenswert gewesen, die Herr der Ringe – Trilogie oder auch Interstellar im Kino gesehen zu haben. 🙂