Schlagwort-Archive: Filmbesprechung [Filmkritik]

[Filmkritik] Es ist kompliziert…!

Englands

Genre: Komödie/RomCom

Besetzung: Lake Bell, Simon Pegg, Rory Kinnear, Olivia Williams etc.

Produktionsland: GB

Jahr: 2015

Laufzeit: 88 Minuten

Nancy wird von ihrer Schwester gedrängt, mal etwas zu wagen, auf Leute/Männer zuzugehen und offen für Neues zu sein. Als sie zufällig auf Jack trifft, der sie für sein Blind Date hält, klärt sie den Irrtum nicht auf, sondern tut wie ihr geheißen. Sie verbringt den Tag mit ihm, sie verstehen sich, haben Spaß, Funken fliegen. Doch dann lässt ein alter Bekannter Nancy auffliegen und Jack und sie lernen sich wirklich kennen.

Es ist kompliziert….! ist eine klassische RomCom mit heutigen Großstadt-Singles. Zwei etwas ungleiche Menschen treffen sich, sie finden Gefallen aneinander, irgendetwas stört die Harmonie und nach ein paar Turbulenzen findet sich das Pärchen. Der Film will das Rad nicht neu erfinden und tut es auch nicht. Stattdessen versucht er, das Genre frisch und modern zu interpretieren.

Tatsächlich beginnt das Ganze recht vielversprechend. Weiterlesen?

[Filmkritik] Die Legende vom Ozeanpianisten

Ozeanpianisten

Genre: Drama

Besetzung: Tim Roth, Mélanie Thierry, Bill Nunn u.a.

Produktionsland: Italien

Produktion: Siarló, Medusa FIlm

Jahr: 1998

Dauer: Deutsche Version 120 Min., Originalversion 156 Min.

Romanvorlage: Alessandro Baricco, Novecento, dtv 2009.

Das erste Mal habe ich diesen Film in einer Filmreihe der ARD anlässlich des achtzigsten Geburtstags von Ennio Morricone gesehen. Morricone ist ein begnadeter Komponist und hat für unendlich viele Filme die Musik verfasst. Legendär sind vor allem seine Kompositionen zu „Spiel mir das Lied vom Tod“.

Der Soundtrack zu „Die Legende vom Ozeanpianisten“ ist dementsprechend gelungen und spielt eine wichtige Rolle im Gesamtbild. Man könnte fast sagen, die Musik ist einer der Hauptdarsteller in diesem ansonsten sehr ruhigen Films. Sie zaubert ganz unterschiedliche Stimmungen herbei und untermalt die Szenen nicht nur, sondern ergänzt sie. Weiterlesen