Schlagwort-Archive: George Lucas

Tag 20: Welcher Film hat dich am meisten enttäuscht?

Am meisten von allen Filmen, die ich jemals gesehen habe?

Da stechen zwei Kandidaten heraus.

Zum einen „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ und zum anderen „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“.

Der zweite Hobbit-Teil liegt jedoch klar vorne. Die Zeitspanne zwischen „HdR“ und „ Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ war weniger groß als zwischen den Star Wars Filmen. Man wusste, wozu Peter Jackson noch ein Jahrzehnt früher fähig gewesen war. Und die Herr der Ringe-Filme haben den Zuschauer wirklich in eine andere Welt entführt. Jackson konnte sich auf altbekannte Figuren verlassen, wusste wie sein Setting und die Ausstattung auszusehen hatten, konnte sich auf das Erzählen der Story konzentrieren. Aber er musste ja partout eine neue Trilogie fabrizieren und dazu die literarische Vorlage zu einem Heißluftballon aufpusten. Der ist aber nicht durch die Decke gegangen, sondern hat ein Loch gehabt. Und so ist er schlaff zu Boden gesegelt und hat eine Bruchlandung hingelegt. Hinzukam, dass Jackson mit dem CGI zu gut gemeint hat und alles in großer Künstlichkeit versank. Allerdings war mir das alles bei der unerwarteten Reise noch nicht ganz klar und mein Blick noch rosarot gefärbt. Doch spätestens bei „Smaugs Einöde“ traten die Mankos zutage.

George Lucas hat sich erst Jahrzehnte nach der Originaltrilogie an die Prequels gemacht. Er musste einen neuen Zugang zur Geschichte finden, konnte neue Technik einsetzen und es stand eine andere Bildästhetik zur Verfügung. Das alles hat den neuen Episoden nicht unbedingt gut getan, aber ich wusste vorher, dass es sehr gut sein kann, dass George Lucas nach so vielen Jahren vielleicht nicht an sein Originalwerk heranreichen kann. Ja, es gab dann auch jede Menge zu kritisieren und der erste Film ist wirklich mies. Beim zweiten Teil der Hobbit-Trilogie waren aber wie gesagt meine Erwartungen viel höher und deshalb auch die Fallhöhe. Ich war so enttäuscht, dass ich „Die Schlacht der fünf Heere“ bis heute nicht gesehen habe. Mir wurde aber berichtet, dass ich nichts verpasst habe.

Möchtest Du auch 31 Fragen zu 31 Filmen beantworten? Dann schau mal hier.