Schlagwort-Archive: Kinofilm

[Filmkritik] Battle of the Sexes

500ec000556127f8dab524d8250d0e8f_300x442

1972/73:

Die erfolgreiche Tennisspielerin Billie Jean King (Emma Stone) setzt sich für die Gleichberechtigung der Frauen ein. Weil den Spielerinnen weitaus geringere Siegesprämien zuerkannt werden als den Männern, gründet sie eine Vereinigung für Tennisspielerinnen sowie eine eigene Turnierserie. Kein einfaches Unterfangen. Privat hat sie sich das erste Mal in eine Frau (Andrea Riseborough) verliebt, was nicht nur ihre Gefühlswelt auf den Kopf stellt, sondern auch ihr Tennisspiel beeinflusst.
Bobby Riggs (Steve Carell) war ebenfalls ein erfolgreicher Tennisspieler, doch das ist lange her. Jetzt hat er einen Job in der Firma seines Schwiegervaters und frönt dem Glücksspiel. Das erste frustriert ihn, das Zweite seine Ehefrau Priscilla (Elisabeth Shue). Missmutig verfolgt er Billie Jeans‘ Erfolge. Eines Tages hat Bobby die Idee, sie zu einem Match herauszufordern, das nicht weniger beweisen soll, als dass eine Frau niemals so gut wie ein Mann spielen kann. Weiterlesen?

Advertisements

TrailerTipp #6

Wenn ein neuer Film mit Colin Firth ansteht, bin ich ja immer neugierig. Nicht immer schaue ich ihn mir dann auch an, aber interessiert bin ich auf jeden Fall, welche Rolle er in welcher Geschichte spielen wird.

The Mercy verspricht eine interessante und wahre Begebenheit zu erzählen. Es geht um Donald Crowhurst, der obwohl Amateur das „Golden Globe Race“ absolvieren wollte. Um das immense Preisgeld abzustauben, muss man „nur“ einmal die Welt umsegeln.
Die Besetzung ist nicht zu verachten, auch wenn ich Rachel Weisz nicht in jeder Rolle überzeugend finde. David Thewlis ist ebenfalls dabei.

Der dt. Titel wird wohl Vor uns das Meer lauten, was mich sehr an Zwischen uns das Leben, den Katastrophen-Liebesfilm mit Kate Winslet und Idris Elba, erinnert und nicht gerade für die Erfindungsgabe der Verleiher spricht. In Deutschland soll der Film voraussichtlich am 29. März 2018 anlaufen.

Wie gefällt Euch der Trailer? Würdet Ihr aufgrunddessen ins Kino gehen?

[Filmkritik] Borg/McEnroe – Duell zweier Gladiatoren

BorgMcEnroePoster

1980:

Das Tennisturnier von Wimbledon steht kurz bevor. Björn Borg könnte mit seinem fünften Sieg bei diesem wohl wichtigsten Tennisturnier der Welt Geschichte schreiben. Der Druck auf ihn ist immens. Medien, Publikum und Gegner scheinen nur auf eine Niederlage zu warten. Vor allem der junge und ungestüme Spieler John McEnroe könnte den Triumph des Schweden verhindern. Doch sein größter Gegner scheint Borg selbst zu sein. Weiterlesen?

Trailertipp #4

Ich hätte nicht erwartet, dass mir der Trailer so gut gefallen würde. Insbesondere, da ich kein großer Fan unser „Otto Normalverbrauchers“ Matt Damon bin. Aus unerfindlichen 😉 Gründen fühle ich mich bei Downsizing an Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K (1981) erinnert. Es gab eine Zeit (Jahrzehnt), in dem der Film ständig im Fernsehen lief und mich als Kind immer wieder amüsiert hat. Auch wenn es in Downsizing völlig andere Gründe hat, dass die Menschen klein werden, sind die daraus resultierenden Probleme wahrscheinlich sehr ähnlich. Der Humor des Trailers spricht mich zumindest schon mal an. Bin gespannt auf den Rest.

Bleibt nur die Frage, warum wird Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K nicht mehr gezeigt? Vielleicht weil der Trailer die gesamte Handlung beinhaltet 😀 ?

Starten soll Downsizing am 18. Januar in Deutschland. Was meint Ihr? Wie gefällt Euch der Trailer? Lohnt sich wohl der Kinobesuch?

 

[Filmkritik] Hampstead Park – Aussicht auf Liebe

Hampstead Park

Amerikanerin Emily (Diane Keaton) lebt in einer schönen Wohnung im vornehmen Londoner Stadtteil Hampstead Heath. Seit dem Tod ihres Mannes befindet sie sich in einem finanziellen Dilemma, weiß aber nicht, wie sie dem Abhilfe schaffen könnte. Eines Tages wird sie auf den Einsiedler Donald (Brandon Gleeson) aufmerksam, der in einer Hütte im nahen Park lebt. Neugierig geworden, stattet sie ihm einen Besuch ab und macht damit den ersten Schritt in ein neues Leben. Weiterlesen?

[Filmkritik] The Nice Guys

NiceGuys

Los Angeles, 1977

Pornostar Misty Mountain stirbt in einem Autounfall. Der etwas abgehalfterte Privatdetektive Holland March wird von ihrer Tante engagiert, da sie Misty nach dem Unfall noch gesehen haben will. Dabei gerät er auf die Spur der jungen Amelia. Die wiederum engagiert den nicht minder abgehalfterten Privatdetektiv Jackson Healy, weil sie sich verfolgt fühlt. Daraufhin findet Healy March und schlägt ihn zusammen, damit er sich von Amelia fernhält. Doch als diese verschwindet, raufen sich die unterschiedlichen Männer zusammen, um den Fall zu lösen. Ein Duo Katastrophale ist geboren. Weiterlesen?

[Filmkritik] Am grünen Rand der Welt

Am grünen Rand

Die junge Bathsheba Everdeen erbt von ihrem Onkel eine große Farm. Mit viel Energie und Durchsetzungskraft will sie diese zu neuer Blüte bringen. Zur Seite steht ihr dabei der Schäfer Gabriel Oak. Nachdem seine Schafherde über die Klippen gegangen ist, musste er sich eine Anstellung suchen und arbeitet nun für die Frau, die einst seinen Heiratsantrag ablehnte. Dennoch unterstützt er sie, muss aber auch beobachten, wie andere Männer in ihr Leben treten. Diese sind der schüchterne Gutsbesitzer William Boldwood und der arrogante Soldat Frank Troy. Weiterlesen?