Schlagwort-Archive: Neil Gaiman

[Rezension] Neil Gaiman: Niemalsland

Niemalsland

Richard zieht nach London, um einen Job anzunehmen. Er lernt Jessica kennen und sie verloben sich. Sein Leben verläuft in geregelten, aber auch langweiligen Bahnen.

Eines Abends ist das Paar auf dem Weg zu einer Verabredung mit Jessicas Chef, als plötzlich ein verletztes Mädchen auftaucht. Während Jessica pünktlich das Restaurant erreichen will, entscheidet sich Richard, zu helfen. Doch das Mädchen will nicht, dass er einen Arzt ruft und so bringt er sie in sein Appartement während Jessica wutentbrannt das Weite sucht.

Von nun an überschlagen sich die Ereignisse. Das Mädchen Door ist auf der Flucht vor zwei Killern, die ihre Familie getötet haben. Außerdem stammt sie aus Unter-London. Wie Richard erfährt, besitzt die englische Hauptstadt ein unterirdisches Pendant. Weiterlesen?