Schlagwort-Archive: Russell Crowe

Trailer-Tipp #7

Crocodile Dundee is back …. oder vielmehr sein Sohn, der so gar nichts von seinem Vater zu haben scheint. Ja, ich habe die Filme mit dem australischen Helden gesehen und ich mochte sie zu ihrer Zeit. Daraus ist keine große Fanliebe erwachsen, aber wenn ich mir den Cast des neuen Films so ansehe, dann lockt mich das Ganze schon. So viele coole und talentierte Australier (Hugh Jackman, Chris und Liam Hemsworth, Margot Robbie, Russell Crowe…) auf einem Haufen sind schon was. Aber nach einem Hinweis von Belkor habe ich mal recherchiert und es scheint sich leider nur um eine Werbeaktion für den Australischen Tourismus zu handelt. Bin schon etwas enttäuscht… 😀

Steven Soderbergh neuestes Werk ist wohl nichts für schwache Nerven. (Hatte er nicht mal angekündigt, keine Filme mehr drehen zu wollen? So schnell lässt sich eine Leidenschaft wohl nicht aufgeben.)  Viele seiner Filme habe ich noch nicht gesehen, aber die wenigen haben mir recht gut gefallen. Dieser handelt von einer Frau (Claire Foy), die gestalkt wird und durch eine Verkettung unglückseliger Umstände (oder gezielt?) in einer Nervenheilanstalt landet. Im Kino möchte ich den Film lieber nicht sehen, aber spannend ist er mit Sicherheit.

Advertisements

[Filmkritik] The Nice Guys

NiceGuys

Los Angeles, 1977

Pornostar Misty Mountain stirbt in einem Autounfall. Der etwas abgehalfterte Privatdetektive Holland March wird von ihrer Tante engagiert, da sie Misty nach dem Unfall noch gesehen haben will. Dabei gerät er auf die Spur der jungen Amelia. Die wiederum engagiert den nicht minder abgehalfterten Privatdetektiv Jackson Healy, weil sie sich verfolgt fühlt. Daraufhin findet Healy March und schlägt ihn zusammen, damit er sich von Amelia fernhält. Doch als diese verschwindet, raufen sich die unterschiedlichen Männer zusammen, um den Fall zu lösen. Ein Duo Katastrophale ist geboren. Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #302

media-monday-302

Ein herrlicher Frühlingssonntag war das, der gleich zum Grillen genutzt werden musste. Nichtsdestotrotz habe ich den Media Monday natürlich nicht vernachlässigt. Wie könnte ich? …. 🙂

Weiterlesen?