Schlagwort-Archive: The Invisible Man

Media Monday #437: Ja, immer noch Freude!

media-monday-437

Am Samstag war der 30. Jahrestag des „Mauerfalls“ (eigentlich wurde sie eher erobert und niedergerissen als, dass sie plötzlich umgefallen wäre), womit ich Euch natürlich nichts Neues erzähle. Obwohl ich keine der diversen Sendungen gesehen habe, die sich mit dem Thema beschäftigt haben, bekommt man natürlich trotzdem die Bilder von damals z.B. in den Nachrichten zu sehen. Ich bin dann sofort ungeheuer gerührt und kann kaum die Tränen unterdrücken. Leider habe ich damals das Ganze verschlafen, weil ich am nächsten Tag in die Schule musste. Gehört habe ich davon erst morgens im Radio. Ich weiß noch, wie enttäuscht ich gewesen bin, als in der Schule alles seinen normalen Gang ging. Eher hatte ich mich schulfrei, Jubel und Luftschlangen gerechnet. Abends bekam ich dafür aber den ersten Trabi meines Lebens zu sehen. Tatsächlich hatten es die ersten DDR-Bürger schon ins südliche Niedersachsen geschafft.
Obwohl es für uns Teenager damals normal war, dass es die BRD und die DDR und damit zwei deutsche Staaten gab, freute man sich doch unbändig, als man die Bilder von Menschen sah, die ungläubig die Grenze passierten oder sich nicht kannten, aber freudetaumelnd in den Armen lagen. Und wie gesagt, ich trage auch heute noch die Freude und das Staunen von damals in mir.
Doch genug Rückschau, jetzt sehen wir mal, was ich für den neuen Media Monday fabriziert habe.

Weierlesen?