Schlagwort-Archive: Zeitreise

[Rezension] Alles bleibt anders

Diviners

Frank Miller weiß nicht, wer er ist und warum er sich plötzlich auf den Gleisen wiederfindet. Glücklicherweise verspätet sich der nächste Zug und kurz darauf durchstreift Frank Berlin auf der Suche nach seiner Identität. Schließlich kann er seine Mutter ausfindig machen. Sie ist völlig schockiert, dass plötzlich ihr Sohn vor ihr steht, den sie drei Jahre zuvor beerdigen musste. Nur langsam findet Frank heraus, dass er sich in einer Zeitebene befindet, die sich völlig anders als seine eigene entwickelt hat. Denn die Welt aus der er stammt, wird beherrscht von den Nationalsozialisten. Und er hat die Realität gewechselt, um das zu ändern.

Siegfried Langer stellt mit seinem sehr ambitionierten Roman Alles bleibt anders ein interessantes Gedankenspiel an. Weiterlesen?

[Rezension] Ann Brashares: Wer weiß, was morgen mit uns ist

Werweißwas

Im Jahr 2098 ist die Erde zu einem trostlosen Planeten ohne ausreichende Ressourcen geworden. Und sie wird von einer Pandemie heimgesucht. Unzählige Menschen sterben, doch einige wenige sind offenbar immun. Auf der verzweifelten Suche nach einem sicheren Lebensraum entschließt sich die Gruppe, ins Jahr 2010 zu reisen. Dort angekommen, werden Regeln aufgestellt, die jeder von ihnen nun befolgen muss. So soll verhindert werden, dass Außenstehende von ihrer Herkunft erfahren.
Allerdings hat niemand damit gerechnet, dass ein Junge sieht, wie das Mädchen Prenna in seiner Gegenwart landet. Und noch viel weniger damit, dass die beiden sich später verlieben werden. Schließlich wollen Prenna und Ethan die Regeln nicht mehr akzeptieren und auch nicht mehr die Zukunft, die Prenna verlassen hat. Weiterlesen?