[Rezension] Die berüchtigte Greiferin Stella Goldschlag

stella

Bevor Peter Wyden und seine Eltern in die USA emigrieren und sich so vor der Ermordung durch die Nationalsozialisten retten konnten, besuchte er in Berlin die Goldschmidt-Schule. Sie war jüdischen Schülern vorbehalten, denn nach dem 15. November 1935 war es ihnen untersagt, öffentliche Schulen zu besuchen. Dort fiel ihm besonders ein blondes Mädchen auf – Stella Goldschlag. Niemand schien sich ihrer Ausstrahlung entziehen zu können. Im Chor stand er neben ihr und versuchte auch sonst, ihr nahe zu sein, doch seine Schüchternheit machte ihm immer einen Strich durch die Rechnung. Weiterlesen?

Advertisements

Media Monday #395: Von Wut, Sucht und Kleidungsfragen

media-monday-395

Mit großen Schritten wandern wir auf das nächste große Jubiläum zu, doch noch liegen 35 Lückensätze dazwischen. Dann will ich mal anfangen, die ersten sieben davon „abzuarbeiten“. Weiterlesen

Die wöchentlichen 9 #51: Von unbekannten Serien, unmöglichen Büchern und dem Geburtstag einer Legende

Top7

Nach einem wunderschönen Spaziergang in eisklarer Luft und unter strahlendblauem Himmel bin ich nun zwar etwas durchgefroren, aber auch fit und bereit, meine erinnerungswürdigen Momente der Woche mit Euch zu teilen. Weiterlesen?

Media Monday #394: Von Reality, Killern, Fast und Trailern

media-monday-394.png

Ein Klick aufs Banner bringt Euch zum Urknall dieser tollen Aktion, in der es wie immer darum geht, einen Lückentext individuell mit Leben zu füllen.

1. Doku- oder Reality-Shows bei Streamingdiensten habe ich beides dort bisher nicht gesehen. Dokumentarfilme schon, aber Doku-Shows? Was soll das sein? Ich bin ahnungslos. Weiterlesen?

Die wöchentlichen 9 #60: Von Raritäten, alten Bekannten, Freudensprüngen und Mauheiten

Top7Diese Woche war wettermäßig sehr nass und trübe. Mal sehen, ob ein paar Leuchttürme Licht ins Grau in Grau gebracht haben. Weiterlesen?

Inspiration und was daraus wird #1

Dies ist nicht nur der 600. Beitrag auf meinem Blog, sondern außerdem der Start einer neuen Reihe.
Vielleicht geht es Euch auch so, dass Ihr manchmal von Begebenheiten, Erlebnissen oder Personen sowie kleinen Dinge wie Zitaten, Satzfetzen, Bildern etc. angeflogen werdet, sie sich irgendwo in Eurem Hinterkopf einnisten und die sich allzu oft wieder aus dem Staub machen, weil man ihnen keine Aufmerksamkeit entgegen gebracht hat? Manchmal flackert vielleicht irgendwann noch mal eine Ahnung davon auf, aber meist lässt man die Inspiration ungehindert vorbeiziehen.

Diesem Phänomen möchte ich meine neue Kategorie „Inspiration und was daraus wird“ entgegensetzen. Die Inspiration soll einfangen und in die Realtität transportiert werden, sei es durch Fotos, Geschichten, Gedichte, Zeichnungen… Wir werden sehen, was dabei herauskommt. Ich bin schon sehr gespannt. Da man ja nie weiß, wann die Inspiration einen anspringt, werden die Beiträge in unregelmäßigen Abständen erscheinen.

Es soll nicht bei der reinen Ankündigung bleiben, deshalb zeige ich Euch heute schon das erste Resultat meines Vorsatzes. Weiterlesen?

Media Monday 393: Der erste des neuen Jahres

media-monday-393

Alle gut im neuen Jahr angekommen? Dann können wir ja zum montäglichen Ritual kommen, dass wie immer Media Monday heißt. Alles Wichtige zur aktuellen Nummer 393 findet Ihr auch wie immer beim Medienjournal, das nur einen Bannerklick entfernt ist. Ebenfalls wie immer.

1. Hätte man mir vor einem Jahr gesagt, dass Weiterlesen?