Liebster Award #6

liebster2

Willkommen zu meinem Liebster Award #6.

Gestiftet wurde er dieses Mal von Friedl von Grimm (genauer gesagt, war es ihr vorletzter Liebster Award) und wartet schon viel zu lange auf meine Bearbeitung. Vergessen hatte ich ihn aber nie 🙂 !

Ich glaube, inzwischen führt der Liebster Award zwar nicht mehr unbedingt dazu, neue Blogs zu entdecken, aber offensichtlich ist er in Bloggerkreisen nichtsdestotrotz zu einer liebgewonnenen Institution geworden. Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #304

media-monday-304

Nach einem kleinen Aussetzer beim Media Monday #304 (schlicht, weil mir wirklich absolut nichts zu den Lückentexten einfallen wollte) ruft der heutige Media Monday geradezu meinen Namen. Warum? Na, weil er sich anlässlich des gestrigen Welttag des Buches um selbige dreht! Ich liebe Bücher. Ein Leben ohne sie wäre für mich absolut nicht lebenswert. Deshalb kann ich es z.B. nicht verstehen, wenn Menschen sich über ihren Stapel ungelesener Bücher beklagen. Der ist doch der beste Schutz vor Buchknappheit 😀 , auf die man unbedingt immer vorbereitet sein sollte. Egal, wie unwahrscheinlich sie zu sein scheint. Mein SUB kann gar nicht hoch genug sein! Ich strebe eine Höhe von ungefähr 96,3 m an, was der Höhe des Big Ben entspricht 😉 . Schätzungsweise dürften die ersten 10 m keine Schwierigkeit mehr darstellen. 😀

Die Lückentexte sind fett geschrieben, meine Ergänzungen dementsprechend nicht. Wer Näheres zum Media Monday und die anderen Teilnehmer erfahren möchte, möge bitte das Banner anklicken. Weiterlesen?

[Rezension] Deine Juliet

DeineJuliet

London, 1946

Die junge Autorin Juliet Ashton ist auf der Suche nach einem neuen Thema über das sie schreiben kann, als sie der Brief eines Unbekannten erreicht. Er stammt von Dawsey Adams, der auf der Insel Guernsey lebt und antiquarisch in den Besitz eines Buchs gekommen ist, das einst Juliet gehört hat. Darin stand ihre Adresse und er schreibt ihr, um sie um Hilfe zu bitten, ihm weitere Bücher über Charles Lamb zu beschaffen. Er erzählt nebenbei von dem Literaturzirkel Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf, dem er angehört. Juliets Neugier ist geweckt und es beginnt eine Brieffreundschaft. Nach und nach entsteht der Plan über die Insel und die Zeit der deutschen Besatzung zu schreiben. Weitere Mitglieder des literarischen Clubs schreiben ihr und bald wünscht Juliet sich, ihre neuen Freunde und deren Heimat persönlich kennenzulernen. So macht Juliet sich auf den Weg nach Guernsey … Weiterlesen?

[Blogprojekt] 100 Creative Challenges #17

header00x

Die heutige 17. Aufgabe ist wie immer Teil der 100 Creative Challenges auf Hitodama.de. Wollt Ihr Näheres erfahren, schaut doch mal auf Hotarus Blog vorbei. Meine bisherigen „Lösungsvorschläge“ zu ausgewählten Aufgaben findet hier.

Aufgabe #17:

Schreibe eine Liebesgeschichte mit max. 10 Wörtern. Bonus: Illustriere sie. Weiterlesen?

Ostern 2017

OLH54J0_picnik

Da ist nun unser Osterhase!
Er stellt das Schwänzchen in die Höh
und schnuppert hastig mit der Nase
und tantz sich einen Pah de döh!

Dann geht er wichtig in die Hecken
und tut, was sonst nur Hennen tun:
Er möchte sein Produkt verstecken,
um sich dann etwas auszuruhn.

….

                                                                   Kurt Tucholsky

Grafik von freepik: <a href=’http://www.freepik.com/free-photo/top-view-of-wooden-surface-with-painted-easter-eggs_1054645.htm‘>Designed by Freepik</a>

 

[Blogprojekt] 100 Creative Challenges #16

header00x

100 Creative Challenges wurde von Hotaru ins Leben gerufen. Aus den zahlreichen und interessanten Aufgaben kann man sich so viele aussuchen, wie man möchte. Ziel ist es, Spaß und Kreativität in den Alltag zu integrieren. Mit einem Klick auf das Banner gelangt Ihr zu den Herausforderungen, die ich bisher mehr oder weniger gemeistert habe.

Mein heutiges Werk könnte ein Beispiel für „Top-Idee im Internet, aber fail in der Realtität“ sein, aber das könnt Ihr gleich selbst herausfinden. Allerdings könnte es für diejenigen, die La La Land nicht mögen/hassen 🙂 oder die Nase voll davon haben, eine ganz eigene Challenge werden 😉 . Ich kann Euch nur bitten, stark zu bleiben 🙂 . Außerdem habe ich heute Geburtstag und da würde es mich natürlich ganz besonders freuen, wenn ihr trotzdem einen Blick auf mein „Werk“ werfen würdet 😉 .

Welche Aufgabe habe ich mir denn ausgesucht?

Mach etwas mit einem Einmachglas. Weiterlesen?

[Rezension] Ich, Heinrich VIII.

Heinrich VIII

Vielleicht der berühmteste König von England. Bestimmt aber der berüchtigste Herrscher der Insel. Das war Henry VIII. Nachfolger seines Vaters Henry, dem ersten König aus dem Hause Tudor nach den blutigen Rosenkriegen zwischen dem Hause York und dem Hause Lancaster. Weiterlesen?