Schlagwort-Archive: Serien

Medien-Rückblick III: Serien

In Teil 3 meines Rückblicks möchte ich mich heute den Serien widmen. Da es sich nicht lohnt, einen Rückblick über die Musik zu verfassen, die ich 2017 bevorzugt gehört habe (besonders hervorzuheben ist nur meine Liebe zu La La Land), schließt damit die kurze Reihe auch schon ab.

Ich bin kein fanatischer Fan der seriellen Dareichungsform, schiele also nicht ständig nach der nächsten Neuheit oder schaue sehr viele Serien. Es gibt einen Stamm von Serien, die im Laufe der Jahre zu Lieblingen geworden sind. Hier und da schaue ich mal eine neue, um zu sehen, ob und wie sie mir gefällt. Manchmal werden daraus dann Langzeitlieben, manchmal nur Strohfeuer. Generell bin ich also eher ein Filmmensch, doch im Jahr 2018 möchte ich Serien größere Chance einräumen, mich zu überzeugen. Eine Voraussetzung dazu habe ich mit einem Probemonat bei Netflix geschaffen und es lässt sich auch sehr gut an. Doch nun widmen wir uns erst einmal dem übersichtlichen Kreis derer, die ich 2017 gesehen habe. Weiterlesen?

Advertisements

Media Monday #330

media-monday-330

Man mag es nicht glauben, aber kaum haben wir den 300. Media Monday gefeiert, folgt auch schon der #330. Die Zeit scheint zu fliegen und zwar mit Lichtgeschwindigkeit. Es gilt auch beim 330. Mal, einen vorgegebenen Lückentext auszufüllen (zum Ursprung der Aktion geht es mit einem einfach Bannerklick) und dieses Mal sieht das bei mir so aus: Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #307

media-monday-307.png

Letzte Woche hatte ich an drei von sieben Tagen Migräne, die aber glücklicherweise pünktlich zum Wochenende laaaaangsam nachließ. Aber sie weiß halt, dass ich mich auf dem Weg zum Media Monday nicht aufhalten lasse 🙂 . Außer von dem kaputten Kabel, das mir den Media Monday #305 verhagelt hat  😀 .

Nun aber hurtig zum heutigen Media Monday. Meine Ergänzungen zu Wulfs Lückentext sind fettgedruckt. Alles Weitere zur Aktion und die übrigen Teilnehmer findet ihr auf seiner Seite. Folgt einfach dem Link oder dem Banner. Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #302

media-monday-302

Ein herrlicher Frühlingssonntag war das, der gleich zum Grillen genutzt werden musste. Nichtsdestotrotz habe ich den Media Monday natürlich nicht vernachlässigt. Wie könnte ich? …. 🙂

Weiterlesen?

MeDiA MoNdAy #284

media-monday-284.png

Ich hoffe, Ihr hattet einen gemütlichen 2. Advent und habt Euch den Bauch noch nicht zu sehr mit Plätzchen und Schoki vollgeschlagen. Aber falls doch, wird der Media Monday #284 hoffentlich besonders leicht und locker und Euch von eventuellen Bauchschmerzen ablenken. 😉

Wenn zu Nikolaus wieder die Stiefel raus gestellt werden, dann wird der Nikolaus bestimmt auch etwas hineinlegen.

Von Der Herr der Ringe-Reihe die Extended- Edition zu kennen/besitzen, kann nicht schaden, da es da doch zahlreiche tolle Extra-Szenen zu sehen gibt.

Mit meiner Vorliebe für Colin Firth scheine ich ja ziemlich allein da zu stehen, aber für mich verkörpert er den perfekten britischen Gentleman, auch wenn er das in der Realität vermutlich gar nicht ist.

Die Serie Game of Thrones hat mich dazu angeregt, den Fernseher aus zu machen.

Jeder stirbt für sich allein hat mich als Buch wahnsinnig begeistert, weil Hans Fallada seine Umwelt sehr präzise beobachtet hat und die Geschichte gleichermaßen realistisch und bewegend erzählt.

Wenn es ums Thema Comics geht, dann habe ich nur rudimentäres Wissen vorzuweisen. Nichtsdestotrotz finde ich die ein oder andere Verfilmung schon sehr unterhaltsam.

Zuletzt habe ich Florence Foster Jenkins im Kino gesehen und das war sehr aufbauend, weil die Geschichte nicht nur sehr unterhaltsam, sondern auch motivierend ist.